Gestern mußte die TF-21 wegen Steinschlages gesperrt werden

Straßensperrung

Teneriffa – Teide Nationalpark:
Gestern kam es auf der TF-21, zwischen den Minas de San José und dem Wanderpfad Sendero 7, auf der Höhe des Montaña Blanca, zu Steinschlag, weshalb man die Straße in beide Richtungen sperrte.
Wer im Nationalpark unterwegs ist, sollte bitte vorsichtig sein, da Wetterverhältnisse schnell wechseln können und es dann gefährlich werden könnte.

Tonnenweise Müll nach der Cabalgata de Reyes

Müll

Teneriffa – La Laguna:
In La Laguna haben Reinigungskräfte nach der Cabalgata de Reyes auf den Straßen der Gemeinde insgesamt 45.651 Tonnen Müll eingesammelt. Die Reinigungsar-beiten begannen um 3 Uhr und dauerten bis 12.30 Uhr an. Für die Reinigungs-arbeiten wurden 75.000 Liter Wasser benötigt. 19 Fahrzeuge und 59 Arbeiter waren dabei im Einsatz.

Gestriger Regen sorgte für mehrere Verkerhsunfälle

Feuerwehr

Teneriffa:
Regen ist etwas, was wir hier auf der Insel unbedingt brauchen. Doch wenn er mal endlich kommt, gibt es meisten Verkehrsunfälle auf den Straßen. So auch gestern auf der TF-217,  zwei Unfälle auf der TF-13, wovon einer eine Frontalkollision war, drei Unfälle auf der TF-5, zwei Unfälle auf der TF-2, einer auf der TF-82 und einer auf der TF-1, Kreisverkehrausfahrt Los Cristianos. 10 Unfälle, wobei aber glücklicherweise nur Materialschaden entstand. Es gab Verletzte (u.a. mußte die Feuewehr eine eingeklemmte Person befreien), aber keine Toten!

Frontalkollision auf der Via de Ronda

Ambulanzen

Teneriffa – La Laguna:
Gestern, gegen 11.15 Uhr, kam es auf der Via de Ronda, zwischen den 2 Radaren nach dem Tunnel, zu einer Frontalkollision auf der TF-13. Dabei wurden 2 Personen verletzt und es kam zu erheblichen Staus. Auf beiden Fahrspuren in Richtung Santa Cruz kam der Verkehr zum erliegen und in Richtung La Laguna blieb die Fahrspur geschlossen. Es dauerte gut eine Stunde, bis der Verkehr wieder normal verlief.

Im Durchschnitt über 100.000 Fahrzeuge auf der Nordautobahn

Teneriffa

Teneriffa:
Die Verkehrssituation auf der Insel ist verheernd. Auf der Nordautobahn sind täglich über 100.000 Fahrzeuge im Durchschnitt unterwegs. Das höchste Verkehrsauf-kommen herrscht auf der TF-5 zwischen Las Chumberas und la Cruz Chica, sowie auf der TF-1 zwischen San Isidro und Playa las Americas. Wer hier lebt, der weiß das man in der Winterzeit für gewohnte Strecken schon mal das Doppelte an Zeit brauchen kann, so z.B. am frühen Abends zwischen Playa de las Americas und Costa del Silencio ca. 1 Stunde, statt einer halben Stunde.

Teneriffa innerhalb Spaniens beliebtes Urlaubsziel

Teresitas Strand

Spanien – Teneriffa:
Für die Spanier gehört Teneriffa zu den bervorzugtesten Urlaubszielen in diesem Jahr. Die Basken, Aragonier und Madrilenen gehören zu denen, die die hiesigen Strände bevorzugen. Im Gegensatz dazu bevorzugen die Bewohner der Kanaren und Balearen Städte wie Madrid, Barcelona, Bilbao oder Valencia als Urlaubsziel. Andalusien ist eines der beliebtesten Reiseziele für Personenen aus Rioja, Galizien, Asturien, Valencia und Kantabrien. Während die Mehrheit der Andalusier, die schon ihren Urlaub reserviert haben, diesen im Ausland verbringen.Das ergaben die Daten des online Reiseportales Rumbo.