ANTS im Rahmen des Green World Festivals

Konzert

Teneriffa:
In der nächsten Semana Santa (Osterwochenende, am 31. März 2018) wird auf Teneriffa, Amarilla Golf, das Green World Festival stattfinden. Das wird die Premiere hier auf den Kanaren für die Show ANTS sein. Das ist die große Show der Tanzmusik, die sich seit 5 Jahren als eine der Hauptattraktionen auf einer der großen Bühnen der Underground Musik etabliert hat. Mehr Infos und Tickets ab 30 Euro auf www.greenworldfestival.eu

Heute und Morgen Fete in Icod de los Vinos

Icod de los Vinos

Teneriffa – Icod de los Vinos:  Das wird heute wieder richtig laut, wenn viele auf ihren Tablas durch die Straßen runterrutschen, eine alte Tradition, die gut im Norden der Insel gepflegt wird. Gleichzeitig wird die Fiesta de San Andrés, die Schutzpatronin des Weines, gefeiert. Am Abend des 29. November wird die 1. Flasche der diesjährigen Ernte entkorkt und am 30. November findet das große Weinfest statt.

Morgen Nachtprozession in Guia de Isora

Prozession

Teneriffa – Guia de Isora:
Morgen Abend um 20.30 Uhr wird eine nächtliche Prozession in Guia de Isora stattfinden. Dabei wird man dem letzten Vulkanausbruch auf der Insel, dem Chinyero von 108 Jahren, gedenken. Damals hatten die Bewohner von Guia de Isora und Santiago del Teide ihre religiösen Bildnisse heraus getragen, um die Lavamassen von ihren Häusern fernzuhalten. Die Lava kam damals nicht in die Ortszentren. Morgen wird man der Virgen de la Luz in der nächtlichen Prozession huldigen. Außerdem wird dieses Mal auch Cristo de la Dulce Muerte gleichzeitig sein 230-jähriges Jubiläum feiern. Anschließend findet auf der Plaza de la Iglesia ein Volksfest mit Feuerwerk statt.

Am Sonntag wieder „Ven a Santa Cruz“

Santa Cruz

Teneriffa – Santa Cruz:
Am Sonntag (immer am
1. Sonntag im Monat) findet von 10-20 Uhr wieder „Ven a Santa Cruz“ statt. Viele verschiedene Aktivitäten (um die 30 Stück) für die ganze Familie werden angeboten, u.a. Boxen, Tanzen, Theater, Ausstellungen, Musik, Kultur, Kunsthandwerkermarkt, Shopping, uvm.. Bereits am Samstag findet ab 11 Uhr wieder die Ruta de los Castillos statt.Santa Cruz ist immer einen Abstecher wert.

Arona feiert Día de las Tradiciones

Fiesta

Teneriffa – Arona: Am kommenden Samstag, 30. September, ab 11 Uhr wird in Arona der Día de las Tradiciones gefeiert. Dies fällt zusammen mit den Feierlichkeiten der Fiestas en Honor del Santísimo Cristo de  la Salud und der Virgen Nuestra Señora del Rosario. Das ausführliche Programm finden sie auf www.tradicionesarona.com

30.000 Besucher zur Pinolere erwartet

Pinolere

Teneriffa – La Orotava/Pinolere:
Dieses Wochenende findet wieder die alljährliche Kunsthandwerkerausstellung Pinolere (eine der wichtigsten Kunsthandwerkerausstellungen der Kanaren), statt. Über 200 Kunsthandwerker werden ihre Waren herstellen, ausstellen und verkaufen. Das Ganze findet auf einer über 10.000 qm großen Fläche statt und natürlich gibt es auch wieder ein abwechselungsreiches Unterhaltungsprogramm. Außerdem wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Immer ein sehr interessantes Ereignis. Doch wegen dem Besucherandrang sollte man, wenn möglich, auf öffentliche Transportmittel umsteigen.

Morgen großer Feiertag auf den Kanaren

Candelaria

Teneriffa – Candelaria:
Morgen wird die Virgen de Candelaria (Schutzpatronien der Kanaren) gefeiert. Zu diesem großen Fest pilgern etliche schon seit Tagen in Richtung Candelaria. Titsa hat Extrabusse im Einsatz. Heute werden schon 150.000 Gläubige in Candelaria erwartet und Morgen herrschen dann die Massen dort.

Schutzpatron San Lorenzo wird gefeiert

Feuerwerk

Gran Canaria – Las Palmas: Heute Nacht, kurz nach Mitternacht, wird es ein großes Feuerwerk zu Ehren des Schutzpatron San Lorenzo in Las Palmas geben. Rund 375 Kg pyrotechnisches Material wird in die Luft geschossen. Das Ganze findet rund im die Pfarrkirche Parroquia Matriz de San Lorenzo statt. Entsprechende Vorsichtmaßnahmen wegen der Menschenmengen und dem Verkehr werden vorgenommen.

MusaIndia – Sommerfestival im Naturkundemuseum

Santa Cruz

Teneriffa – Santa Cruz:
Im August und September findet im Naturkundemuseum das Sommerfestival statt, daß dieses Mal Indien gewidmet ist und „MusaIndia“ heißt. Tanz, Film, Musik, Theater und Literatur stehen ganz im Zeichen von Indien. Man kann viel über die Gewohnheiten und das kulturelle Erbe Indiens erfahren. Natürlich gibt es auch ein entsprechendes gastronomisches Angebot. Im Hof von Las Palmeras (im Naturkundemuseum) werden Textilien, Leuchten und andere dekorative Elemente die Szenerie in einem eindrucksvollen indischen Palast verwandeln.
Im Süden, wird in Auditorium Infanta Leonor in Los Cristianos, am Sonntag den 6.8. um 21.30 Uhr eine gratis Aufführung von indischen Tänzen geben.