20
Aug

Seit Samstag flüchten Menschen und Tiere vor dem Feuer

[caption id="" align="alignleft" width="150"]<img class="size-full" src="https://images.sonnige-kanaren.de/bilder_blogger/2011Nov/gran-canaria.jpg" width="150" height="112" /> Gran Canaria[/caption] <strong>Gran Canaria:</strong> Das verheerende Feuer auf Gran Canaria zwingt Mensch und Tier seit Samstag zu fliehen. Und die Flucht geht weiter. Gestern flohen d<span class="tlid-translation translation" lang="de">ie Hirten in den Höhen von Gáldar mit ihren Herden hinab in den unteren Teil der Gemeinde. 3 Herden waren gestern von Caideros und Fagajesto aus geflüchtet. Dort waren bereits am Sonntagabend 4 weitere Herden mit rund 1000 Schafen und Ziegen geflüchtet. Sie gingen nach Saucillo und versuchten die Tiere auf dem Fußballplatz in Schach zu halten. Doch das Feuer breitet sich weiter aus und so geht die Flucht weiter. </span>