Insolvenzen im Tourismussektor

Gran Canaria

Gran Canaria

Kanaren – Gran Canaria: Die Wirtschaftskrise greift um sich. Auf allen Inseln ist leider ein deutlicher Rückgang in der Tourismusbranche zu verzeichnen. Allein Gran Canaria hat seit Januar diesen Jahres einen Rückgang von 14,5 % zu verzeichnen. Das Resultat: Etwas mehr als 80 Hotel-, Appartment- und Bungalowanlagen stehen vor der Insolvenz, somit würden über 18.000 Betten wegfallen. Hauptsächlich bleiben dabei Anlagen mit bescheidenem Standard und ältere Anlagen auf der Strecke.