Iberia-Piloten kündigen Streik an

Fliegen

Fliegen

Spanien – Kanaren:

Nun wurde bekannt gegeben, das die piloten von Iberia am 18. und 29.12.2011 streiken werden. Grund für den Streik ist der neue Low-Cost-Flieger Iberia Express, der ab kommenden März auf Kurz- und Mittelstrecken fliegen soll. Man hat diese Streiktage ausgewählt, damit der spanische Tourismus während dieser wichtigen Zeit des Jahres nicht geschädigt werden soll.

Morgan hat sich schon integriert

Orca

Orca

Teneriffa – Puerto de la Cruz: Morgan, ein junger Orca, der letzte Woche durch gerichtlichen Beschluß von Holland zum Loro Parque auf Teneriffa verlegt wurde, hat sich schon in die Gruppe der 5 hiesigen Orcas integriert. Der Anschluß an die Orcagruppe ist unerläßlich für das Sozialverhalten.
Zur Erinnerung: Der junge Orca Morgan wurde letztes Jahr verletzt an der Küste Hollands aufgefunden und in einem Delfinarium dann gesund gepflegt. Es war nicht möglich ihn wieder in die Freiheit zu entlassen. Daher hat man ihn hier im Loro Parque integriert.

Gefahrenampel jetzt auf Gelb in La Restinga

El Hierro

El Hierro

El Hierro – La Restinga:
Involcan hat Pevolca heute darüber informiert, daß die Temperaturen im Mar las Calmas an der Wasseroberfläche über dem submarinen Vulkan stabil sind. Die höchsten Temperaturen wurden am 6.,7. und 8. November mit 30.9 ºC, 24.8 ºC und 29.7 ºC gemessen. Nun liegen die Durchschnittswerte bei 21,7 °C. Die seismische Aktivität ist rückläufig und wenn beben registriert werden, dann haben sie geringe Werte auf der Richterskala. Man hat die Gefahrenampel von La Restinga nun auf Gelb, wie auf den Rest der Insel, herab gesetzt.

Freundliche Bedienungen sind gefragt

Bar

Bar

Teneriffa:

Laut einer Umfrage bevorzugen Kanarios Bars in denen es nette Bedienung gibt, dies ist für 56 % ausschlaggebend. Ein weiterer Aspekt ist eine gute Tapa zum Getränk, darauf legen 46 % wert. Außerdem möchte man sich auch noch unterhalten können, es darf also nicht zu laut sein, darauf legen 52 % wert.

Königlicher Besuch

Castillo

Castillo

Teneriffa – Orotava:

Die Schwester von König Juan Carlos,  die Infantin Doña Margarita de Borbón, hat einige Tage Urlaub auf Teneriffa gemacht und dabei Orotava und die Umgegend besucht. Die 72-Jährige ist die Herzogin von Soria. Es war nicht das erste Mal, das sie die Kanaren bereist.

Anstieg der Besucherzahlen

Teneriffa

Teneriffa

Teneriffa:
Teneriffa ist eine Insel, die nicht nur Bade- und Wander-urlaub bietet. Es gibt viele Museen und Naturdenkmäler die einen Besuch wert sind. Im laufenden Jahr wurden bereits in den 6 Mussen und den 2 Ausstellungen, die dem Cabildo unterliegen, 206.000 Besucher registriert. Dies ist ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Das Castillo de San Cristóbal in der Nähe des Hafens von Santa Cruz wurde bereits von fast 46.000 Personen besucht und auch die Cueva del Viento hatte schon über 9.000 Besucher. Teneriffa ist auf jeden Fall eine Reise wert und bietet für jeden etwas.

Heute Abend Winter Music Festival in La Laguna

La Laguna

La Laguna

Teneriffa – La Laguna:
Heute Abend findet in La Laguna auf der Plaza del Cristo das Winter Music Festival statt. Der Rapper Taboo (ehemals Black eyed Peas) ist das Highlight des Winter Music Festivals. Weiterhin dabei sind internationale Künstler der elektronischen Musik wie z.B. Juan Magán, Alex Gaudino und Roachman. Auch hiesige DJ’s ergänzen das über 10-stündige Musikprogramm. Tickets kosten zwischen 20-100 Euro.
Veranstaltungen finden sie in unserem Veranstaltungskalender

La Laguna kürzt Gelder für Festivitäten

Teneriffa – La Laguna: Es herrscht die Krise. Aufgrund dessen sieht La Laguna sich gezwungen, erhebliche Kürzungen von bis zu 50 % bei den Festivitäten durch zu führen. Das könnten bedeuten, daß im kommenden Jahr einige Stadtteile und Dörfer von La Laguna ohne ein Patronatsfest auskommen müssen. Es ist kein Geld da, so sieht die Realität aus. Für die bekannte Romería de San Benito und die Fiestas del Cristo gibt es Kürzungen von 50%. La Laguna ist eine Stadt die zum Weltkulturerbe gehört und sie ist auf jeden Fall immer einen Besuch wert – auch ohne Fiesta.