Beben mit 2,8 auf der Richterskala

El Hierro

El Hierro

El Hierro:

Heute um 9.11 Uhr wurde ein Beben mit 2,8 auf der Richterskala im Westen von El Pinar registriert. Es fand in einer Tiefe von 26 km statt.
Während des gestrigen Tages kam es zu 2 Beben, eines mit 2,0 im Südwesten von el Pinar und eines mit 2,3 auf der Richterskala im Nordwesten von Frontera.

Kanaren: Teurer Einkaufskorb und geringes Gehalt

teuer

teuer

Kanaren:

Von ganz Spanien gehören die Kanaren zu den Gebieten mit dem teuersten Einkaufskorb.
Was die Sache noch verschlimmert, ist daß die Kanaren andererseits in ganz Spanien auch auf dem vorletzten Platz in Sachen niedrigster Gehältern steht.
Von den 7 Kanaren ist La Gomera die Teuerste, gefolgt von El Hierro und Lanzarote. Dies sind die neuesten Erhebungen des Ministeriums für Arbeit, Industrie- und Handelskammer.

Polarlichter erreichen 2012 ihren Höhepunkt

Naturphänomen

Naturphänomen

Kanaren:

Zuletzt hat man im Herbst 2003 auf den Kanaren Polarlichter sehen können. Das Jahr 2012 soll jedoch ein Jahr für Fans von Naturphänomenen werden. Im Jahr 2012 soll die Intensität der Polarlichter (Aurora Borealis) ihren Höhepunkt erreichen. Laut der NASA sollen dann die stärksten Polarlichter seit 50 Jahren zu sehen sein.

Soria neuer Minister

Wahl

Wahl

Kanaren:

Der neue spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat den ehemaligen Bürgermeister (1995 -2003) von Las Palmas, den 53-jährigen José Manuel Soria, zum Minister für Industrie, Energie und Tourismus ernannt. Während seiner politischen Laufzeit war Soria von 2003 -2007 Präsident des Cabildos von Gran wurde Canaria und von 2007 -2010 Vizepräsident der Autonomen Gemeinschaft.
Die Ernennung stellte keine große Überraschung dar, da man schon vorher in politischen Kreisen damit gerechnet hatte.

 

Heute Weihnachtslotterie – el Gordo

Gewinn

Gewinn

Kanaren:

Heute sind die Augen auf den Kanaren ganz und gar auf die Weihnachtslotterie el Gordo gerichtet.
Speziell in Katastrophengebieten, wie el Hierro, erhofft man sich durch einen Gewinn in der Weihnachtslotterie die Lösung der finanziellen Probleme.
Auf den Kanaren haben die Menschen rund 90 Millionen Euros in die Tickets der Weihnachtslotterie gesteckt.

Kampf den Schmugglern und Betrügern

Kriminalität

Kriminalität

Spanien – Kanaren – Großbritannien:
Eine Kampagne im Kampf gegen die Schmuggler und Betrüger wurde nun von HM Revenue & Customs gestartet. Dabei werden britische Residenten aufgefordert, entsprechende Informationen an die Gratisnummer 900 988 922 (Spanien), 0800 595 000 (Großbritannien) oder per email an:
customs.hotline @ hmrc.gov.uk 
weiterzugeben. Wenn solche Informationen sich als hilfreich erweisen, kann der Meldende sogar eine Geldprämie erhalten. Besonderes Augenmerk liegt auf die Einfuhr illegaler Zigaretten und Tabakwaren, gefährdete Arten, Waffenschmuggel, Steuerhinterziehung, gefälschte Ware, Geldwäsche, obszönes Material, usw.. Es geht uns alle an, denn durch solche kriminelle Machenschaften muß der Rest der Gesellschaft mehr zahlen, damit öffentliche Dienstleistungen gewährt werden können.