Weniger Betten in Krankenhäusern im Sommer zur Verfügung

Bauarbeiten

Teneriffa:
Die großen Krankenhäuser HUC und La Candelaria werden in den Sommermonaten Dutzende von Betten schließen. Dieses Mal nicht aufgrund von Kosteneinsparungen, sondern es sollen Verbesserung-/Bauarbeiten durchgeführt werden. So werden z.B. im Hospital Universitario de Canarias (HUC) von Juli bis September rund 40 Betten wegfallen. Bleibt also abzuwarten, ob beim dem kränkelnden Gesundheitssystem, trotzdem genügend Betten für Patienten zur Verfügung stehen. Vor einigen Wochen berichtete nämlich die spanische Presse, das Patienten taglang in Fluren abgestellt seien, weil es nicht genügend Platz gäbe.