Kampagne: Fotosensible Armbänder

Hitze

Teneriffa – Süden:
Die Grupo Hospitalario Quirón hat eine Kampagne an den Sränden im Süden der Insel gestartet, um Strandbesucher auf die Gefahren von Hautkrebs aufmerksam zu machen. Neben Informationsbroschüren bekommen die Strandbesucher auch Armbänder aus fotosensiblen Material. Am Beginn ist es gelb, färbt sich aber während des Aufenthaltes  in der Sonne. Sobald es sich ins bräunliche färbt muß weitere Schutzcreme aufgetragen werden und falls es rosa wird, sollte man aus der Sonne raus und seine Haut bedecken. Bisher wurden in den Gemeinden Arona, Adeje und Granadilla schon 1.500 Armbänder verteilt. Alle werden aufgefordert mindestens Lichtschutzfaktor 30 aufzutragen und das hier das ganze Jahr über. Kopf und Augen sollten auch stets geschützt werden und am besten nicht in der Zeit von 12-16 Uhr Sonnenbaden.