Calle Tegueste in Punta Brava wegen Gefahr geschlossen

Puerto de la Cruz

Teneriffa – Puerto de la Cruz/Punta Brava: Da die Calle Tegueste in Punta Brava teils abgesunken ist, mußten dort gestern 3 Familien ihre Häuser verlassen und woanders Unterschlupf suchen, da die Gefahr zu weiteren Schäden und Einbruch der Straße besteht. Das Gebiet bleibt aus Sicherheitsgründen gesperrt und Techniker untersuchen die Gefahrenstellen. Durch Erosion und die Macht der Wellen ist der Untergrund dort nicht mehr stabil und es haben sich Hohlräume gebildet.