FACUA hat schon 60 Firmen angezeigt

Telekommunikation

Spanien – Kanaren:
FACUA (Verbraucherschutzorganisation) hat bereits 60 Firmen angezeigt, die die Telefonnummer 901 oder 902 benutzen. Eigentlich müßten sie für ihre Kunden Gratis-Hotlines zur Verfügung stellen. Wer jedoch die 901 oder 902 anruft, muß teuer dafür bezahlen.
Hier mal einige der bekannte Firmen, die in der spanischen Presse aufgelistet wurden: El Corte Inglés, Dia, Worten, Hipercor, Eroski, Leroy Merlin, Conforama, Supersol, Mediamarkt, Supermercados MAS, Covirán, Mercadona, Fnac, Carrefour und Toys’R’us.

Toter bei Zodiacunfall

Anagaküste

Teneriffa – Anaga:

Vor der Playa de Almaciga ist gegen 1.25 Uhr heute in der früh ein Zodiac umgekippt. Dabei starb ein 38-Jähriger und der andere Insasse, ein 32-Jähriger, konnte sich schwimmend an der Strand retten. Er ist nur leicht verletzt. Der Unfall wird untersucht.

Deutsche Radfaherein befreit Hund von Kette um Hals und Pfote

Hund

Teneriffa – Granadilla:
Eine deutsche radfahrende Residentin, die in der Gemeinde Granadilla  bei Cruz de Tea unterwegs war, hat bei ihrer Tour eine Gruppe von 3 Hunden entdeckt, von denen einer eine Kette um den Hals und die Pfote gewunden hatte. Sie rief die 112 an, man sagte ihr Hilfe zu, doch auch nach 1 Stunde war immer noch keine Hilfe gekommen, weshalb sie den Hund dann letztendlich unter Mühe, mit Hilfe von Öl aus einer Sardinendose, dann selbst von der Kette befreite. Alle 3 Hunden verhielten sich währendessen ruhig, der mit der Kette leckte seiner Befreierin sogar den Arm. Nach der Befreiung sind alle 3 Hunde gemeinsam friedlich abgetrottet. Auch eine Gruppe von spanischen Radfahrern war hinzu gekommen und dachte zuerst an einen Unfall, bis sie sahen, was wirklich das Problem war. Die Residentin gab diesen Bericht an die Medien, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Der Respekt vor Tieren muß zunehmen und das ständige Wegsehen, bzw. die Verweigerung von Hilfe muß ein Ende nehmen. Vielen Dank für ihren beherzten Einsatz!

Neue schwarze Sandstrände im Hafengebiet von Granadilla entstanden

Poligono Granadilla

Teneriffa – Poligono Granadilla: Es gab viel Aufbegehren gegen das Hafenbauprojekt in Granadilla, der noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden soll. Ein positiver Effekt, der durch den Dammbau zustande, kam, sind die neuen schwarzen Sandstrände, die dort entstanden sind. Manche haben diese idyllischen Strände schon entdeckt und verbringen in Caravans ihre Zeit dort.

Bewölkung im Norden, ansonsten klar

Wetter

Kanaren: Heute ist der Himmel auf den Kanaren in den nördlichen Regionen bewölkt, wobei leichter Regen dort nicht auszuschließen ist. Im restlichen Gebiet herrscht klarer Himmel. Der wind weht aus dem Nordwesten mit Geschwindigkeiten von 20-30 km/h, kann gegen Nachmittag aber auch stärker werden. Die Temperaturen liegen zwischen 20-27 Grad.