28-Jährige unter Drogeneinfluß hatte die 2 Kinder auf dem Zebrastreifen überfahren

Ambulanzen

Teneriffa – Santa Cruz:
Da steigen die Emotionen, denn der rote Polo, der gestern Morgen gegenüber dem Colegio García Escámez einen 4- und 6-Jährigen auf dem Zebrastreifen überfahren hat, wurde von einer 28-Jährigen unter Drogeneinfluß gefahren. Der 6-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, während der 4-Jährige einen Herzstillstand erlitten hatte und man sofort  Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen mußte, die auch auf dem Weg zum Krankenhaus fortgesetzt werden mußten. Er befindet sich im äußert kritischen Zustand.