Katastrophale Zustände auf einer Finca in Juan Grande

Gran Canaria

Gran Canaria – Vecindario:
Ein Tierschutzaktivist hatte Meldung gemacht, woraufhin gestern Agenten von Seprona eine Finca in Juan Grande versiegelten, nachdem sie dort 19 Hunde im miserablen Zustand und 5 Hundeleichen (zum teil in Kinderbekleidung) entdeckt hatten. Alles war verdreckt mit Müll und Exkrementen. Die dort lebende Frau hat ernsthaft psychische Probleme und wurde mit einem Krankenwagen in eine psychiatrische Klinik gebracht. Die Finca wurde versiegelt.