Vernachlässigung von 11 Hunden mit 826 Euros sanktioniert

Gericht

Gran Canaria – Las Palmas:
Das TSJC (Oberste Gericht der Kanaren) hat einen kanarischen Hundebesitzer wegen Vernachlässigung seiner 11 Hunde mit 826 Euros sanktioniert. Das Rathaus von Mogan hatte 2014 die 11 Hunde (die sich aufgrund von Vernachlässigung, sowohl in Sachen Nahrung und Hygiene, Krätze eingefangen hatten und entsprechende Hautläsionen aufwiesen) im schlechten Zustand aufgefunden und Anzeige erstattet.