150 gerettete Hunde suchen neues Zuhause

Hund

Teneriffa – San Isidro:
Wie wir die Tage berichteten, wurden auf einer Finca in San Isidro 150 Hunde, darunter viele Welpen, gerettet. Sie wurden auf verschiedene Tierheime aufgeteilt und suchen nun dringend ein neues Zuhause. Interessenten können sich bei den Tierheimen die Hunde anschauen und dann adoptieren. Bitte denken sie daran, das diese Lebewesen viel Liebe, ein gutes Zuhause und auch medizinische Versorgung brauchen.
Wer sich ein Tier zulegt, sollte sich über die Verantwortung bewußt sein und für den Liebling auch einen Unterkunftsplatz haben und auch bezahlen können, falls er selbst mal für ein paar Tage oder Wochen weg muß. Man sollte stets vorher eine Kostenberechnung starten, bevor man eventuell nachher vor finanziellen Problemen steht. Impfungen, Medikamente, Parasitenmittel, Versicherung, Nahrung, etc. – all das kostet Geld.