Ein gutes neues Jahr

Feuerwerk

Teneriffa:
Das Team von Sonnige-Kanaren wünscht allen Lesern und Kunden ein gutes neues Jahr!
Hier auf den Kanaren kam man bei Temperaturen so um die 20 Grad ins neue Jahr hinein feiern. In allen Gemeinden finden entsprechende Veranstaltungen und Feuerwerke statt.
Doch wer ausgiebig feiert, sollte bitte auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Tranvia (Achtung, da wird teilweise getreikt) und Titsa haben ihren Fahrplan entsprechend angepaßt.  Für el Medano gibt es sogar Gratis Bussshuttle: Wir sind dann ab Mittwoch, den 2.1.2018, wieder für Sie aktiv.

Heute meist leicht bewölkt

Wetter

Kanaren:
Der HImmel über dern Kanaren ist heute meist leicht bewölkt. In der Provinz von Santa Cruz de Tenerife kann es gelegentlich zu schwachen Regen kommen. Es weht ein leichter Wind, der in Höhenlagen und Küstengebieten stärker ausfallen kann. Die Temperaturen liegen zwischen 14 – 23 Grad, auf El Hierro nur zwischen 11 – 17 Grad.

Gestern 6 Verkehrsunfälle auf kanarischen Straßen

Ambulanzen

Kanaren: Gestern gab es auf kanarischen Straßen 6 Verkehrsunfälle, bei denen 8 Personen verletzt wurden, davon einer schwer. Dabei handelt es sich um einen 42-jährigen Fahrer, der einem Unfall auf der Straße TF-652, bei der Zufahrt nach Guargacho, erlitten hatte. Er mußte von der Feuerwehr aus dem Fahrerraum befreit werden. Er wurde ins Universitätkrankenhaus gebracht.

Traurige Bilanz: 47 Frauen wurden von ihren Partnern oder Expartener umgebracht

Mörder

Spanien – Kanaren:
Die häusliche Gewalt sorgt immer wieder für traurige Bilanzen. So wurde in diesem Jahr 2018 insgesamt 47 Frauen in Spanien von ihren Partnern oder Expartnern umgebracht. Auch 3 minderjährige Kinder kommen noch zu den Todesopfern hinzu. Insgesamt wurden in den letzten 15 Jahren 975 Frauen von ihren Partnern oder Ex-Partnern ermordet. In einem Verbechen laufen noch die Ermittlungen, so das die Zahl auf 48 steigen könnte. Denncoh haben die Opferzahlen gering abgenommen, denn 2017 wurden 51 Frauen ermordet, im Jahr 2016 waren es 49 und im Jahr 2015 waren es sogar 60 Frauen.

Morgen eröffnet ein weiterer Starbucks auf Tenerifa

La Laguna

Teneriffa – La Laguna:
Morgen eröffnet Starbucks eine weitere Filiale auf Teneriffa, dieses Mal an der Plaza de la Concepción no. 16, in La Laguna, in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Die strenge Fassade verbirgt einen großen Innenhof mit offenen Galerien zwischen schlanken skulptierten Holzstützen. Die durchgeführte Reform von Starbucks zielt darauf, den historischen, kulturellen und materiellen Wert dieses Gebäudes der kolonialen Barockarchitektur zu bewahren. Außerdem soll die Erhaltung der ursprünglichen Elemente gewährleistet werden und die Nutzung der einzelnen Räume angepaßt werden.

Mann in San Isidro überfahren – tot

Ambulanzen

Teneriffa – San Isidro:
Gestern wurde ein 83-jähriger Mann in der Calle Deportes, in der Nähe des Campo de Lucha, überfahren. Der Mann wurde verletzt und erlitt einen Herzstillstand. Herbei eilendes Rettungspersonal führte alle möglichen Wiederbelebungsmaßnahmen durch, jedoch leider ohne Erfolg.