Paragliderunfall bei der Landung

Paraglider

Teneriffa:

Gestern gegen 11 Uhr ging der Notruf ein, das eine
33-jährige Paragliderin bei einer Landung in dem Gleitschirmfliegergebiet, in der Nähe der TF-28, abgestürzt. Feuerwehrleute retteten die Verletzte und brachten sie zum medizinischen Personal, welches sie erstversorgte und dann ins Krankenhaus brachte.

Kleinen Hund im Rucksack in Mülltonne entsorgt

Las Palmas

Gran Canaria – Las Palmas:
Gestern hat eine Bewohnerin die Polizei gerufen, nachdem sie ein Jaulen in einen Müllcontainer  in der Calle Francisco Gourié bemerkt hatte. Dort hatte jemand einen kleinen Hund in einem Rucksack entsorgt. Die Polizei veröffentlichte ein Bild des Hundes auf ihrem Twitteraccount, mit dem Kommentar, das auch sie in solchen Situation sprachlos sind und so etwas nicht verstehen können. Der Hund hat kein Chip. Das sind ernste Vergehen, die hart bestraft werden müssen. Bitte schauen Sie nicht weg, melden sie solche Mißhandlungen bei der Polizei. Wenn möglich Kennzeichen und Bild von der Person machen.

Calisthenics in Tegueste

Teneriffa

Teneriffa – Tegueste:
Die Finca de Los Zamorano in Tegueste erhält einen Platz, auf dem man Calisthenics ausüben kann. Dies ist eine Sportart, die auf körperliche Übungen mit dem eigenen Körpergewicht basiert ist. Seit einigen Wochen wir bereits an diesem Platz gebaut , aber in Kürze können die Benutzer den Platz mit den dort aufgebauten Geräten nutzen.

Sendero de Marcos y Cordero wegen Steinschlaggefahr gesperrt!

La Palma

La Palma:
Derzeit ist der Sendero de Marcos y Cordero (PR LP-6 ) wegen Steinschlaggefahr gesperrt. Spezialisierte Techniker checken dieser Tage die Risikosituation durch eine hypothetische Ablösung großer Gesteine in diesem Gebiet ab. Erst wenn man dort die Sicherheit gewährleisten kann, wird der Sendero wieder geöffnet.

Durch Wind sind 3,8 Tonnen Bananen zerstört worden

Bananen

Kanaren:
In den ersten Tagen dieses Jahres waren die Techniker unterwegs, um die Schäden an den Bananenfincas, die durch die Winde vom 22. – 24.12.18 verursacht wurden, festzustellen. Demnach sind 3,89 Tonnen Bananen auf den Kanaren durch den Wind zerstört worden. 60% der betroffenen Fincas haben Schäden von 8% – 10% erlitten. Die größten Verluste erlitt Teneriffa mit 1.940.000 kg im Süden und 530.000 kg im Norden; der Südwesten von La Gomera hatte Verluste von 120.000 kg und im Westen und Süden von La Palma 1.300.000 kg verzeichnet. Der Rest der betroffenen Gebiete hat leichte Schäden an den Blättern und kaum an fallenden Pflanzen erlitten. Bisher wurden in rund 5.000 Parzellen Schäden gemeldet.

Ab heute Tickets für Premios Dial erhältlich

Recinto Ferial

Teneriffa – Santa Cruz:
Jedes Jahr werden die Premios Dial in Santa Cruz vergeben, das heißt, die besten Künstler spanischer Musik werden ausgezeichnet. Dieses Jahr findet die
23. Gala am 14. März im Recinto Ferial statt und die Tickets (ab 35 Euro aufwärts) sind ab heute erhältlich über: TICKETMASTER, CARREFOUR und HALCÓN VIAJES.

„Game of Thrones“ Dreharbeiten auf den Kanaren

Dreharbeiten

Kanaren: Die Kanaren bieten immer wieder ideale Konditionen für Dreharbeiten zu großen Hollywood Blockbustern, Filmen und Serien. So wurde heute in der spanischen Presse angekündigt, das im kommenden Frühjahr Filmszenen zu „Game of Thrones“ auf Gran Canaria und Teneriffa gedreht werden. Viele Dreharbeiten der Serie wurden bisher in Spanien gedreht, weil es dort eine Vielzahl an slten Ruinen, Burgen und Schlössern gibt.

Ryanairstreiks annulliert

Ryanair

Europäische Union: Aufatmen! Die Gewerkschaften der Passenger Cabin Crew Unions (TCP) von Ryanair haben heute in der Früh die Annullierung der für den 10. und 13. Januar geplanten Streiks bekannt gegeben, nachdem mit dem Unternehmen endlich eine Vereinbarung getroffen wurde. Seit bereits 1,5 Jahren wurde dieser Kampf geführt, der immer wieder zu Streiks bei Ryanair geführt hatte.

Calima soweit abgezogen, aber ab Samstag soll der Nächste kommen

Calima

Kanaren:
Seit Sonntag hatte sich ein Calima über den Kanaren ausgebreitet, der sich gestern aber wieder verflüchtigte und heute nur in einigen südlichen Gebieten der Kanaren noch zu verspüren ist. Aber laut AEMET ist auch schon wieder der nächste Calima im Anmarsch, der dann ab Samstag wieder auf den Kanaren mit wärmeren Temperaturen zu bemerken ist. Heute ist meist klarer bis leicht bewölkter Himmel vorherrschend und es weht ein leichter Wind aus dem Osten. Für Donnerstag und Freitag ist mit kühleren Temperaturen zu rechnen, wobei es am Freitag auch zu den 1. Regenfällen des Jahres auf den westlichen Inseln kommen kann.

Vandalismus in La Cuesta

Feuerwehr

Teneriffa – La Laguna/La Cuesta:
Zwischen 5 – 6 Uhr in der Früh hatten gestern Morgen Vandalen mehrere Müllcontainer angezündet, deren Flammen auch einen halbneuen VW Polo in der Calle el Viento zerstört haben. Ein weiteres Auto wurden von den Flammen betroffen. Man ist auf der Suche nach den Vandalen und hofft, daß die Kameras der Tranvia näheren Aufschluß geben können.
Die Feuerwehr mußte gestern nochmal wegen eines gelegten Feuers, dieses Mal die Müllcontainer in der Calle Odisea, ausrücken.