Aufforstung von 500 Mandelbäumen auf 23 Hektar

Mandelbaum

Teneriffa – Arico/Fasnia:
Das Cabildo von Teneriffa und das Red Eléctrica de España (REE) haben die Wiederaufforstung von 500 Mandelbäumen auf 23 Hektar der Gegend nahe der Schlucht Chajaña in den Gemeinden Fasnia und Arico abgeschlossen. 96 Schulkinder aus 5 Ausbildungszentren der Insel haben an dieser Bildungsaktivität teilgenommen. Das Umweltprojekt, das von den Unternehmen mit dem Ziel entwickelt wurde, bei der Erhaltung der an Biodiversität reichen Naturräume und der Wiedererlangung degradierter Bereiche von öffentlichem Nutzen mitzuwirken, dient zur Bekämpfung des Klimawandels, weil dadurch auch ein Teil der Treibhausgas-emissionen kompensiert werden kann.
Apropos Mandelbäume: Dieser sind derzeit am blühen und es ist eine tolle Bereicherung, eine Mandelblütenwanderung zu machen. Besonders hervorragend geeignet ist dazu das Gebiet von Santiago del Teide.