Teneriffa-Strand unter den 10 Besten in Spanien

Playa del Duque

Spanien – Kanaren:
Reisende haben bei „Travellers‘ Choice Playas 2019“ insgesamt 4 kanarische Strände zu den 10 Besten in ganz Spanien gekürt: Das sind die Strände  Cofete (4.) und Sotavento (7.) in Pájara/Fuerteventura; der Playa del Duque (6.) in Adeje/Teneriffa und die Playa Las Canteras (8.) in Las Palmas/Gran Canaria.
Der beste Strand in Spanien ist die Playa La Concha in San Sebastian (auf der Weltrankliste sogar auf Platz 4), gefolgt von Illetes auf Menorca auf Platz 2 und Playa Muro auf Mallorca auf Platz 3. Laut TripAdvisor sind die Top-10-Gewinner in Spanien: 4 Strände auf den Kanaren, 3 auf den Balearen, 2 in Andalusien und einer im Baskenland.

Letztes Jahr 10,3 % mehr Hypothekenabschlüsse

Vertragsabschluß

Spanien:
Letztes Jahr wurden in ganz Spanien insgesamt 345.186 Hypothekenabschüsse unterzeichnet, das ist die höchste Zahl seit 2011 und das 5.Jahr in Folge bzgl. der Hypothekenabschlüsse. Das sind 10,3 % mehr als im Vorjahr 2017. Laut INE (Nationales Statistik Institut) belief sich der Wert aller 2018 neu gebildeten Hypotheken auf 42.708,97 Millionen Euro. Das sind 16,5% mehr als im Vorjahr Der durchschnittliche Betrag stieg um 5,6% und lag somit bei 123.727 Euro.
Bei den Hypotheken für Wohnimmobilien betrug der durchschnittliche Zinssatz im Dezember 2,62% (3,9% weniger als im Dezember 2017) und die durchschnittliche Laufzeit 24 Jahre. 58,6% der Hypothekendarlehen wurden zu variablen Zinssätzen und 41,4% zu festen Zinssätzen vereinbart. Die meisten Hypotheken wurden in Madrid (65.503), Andalusien (65.431) und Katalonien (57.477) abgeschlossen.

Hubschrauberrettung aus einem Krater

Lanzarote

Lanzarote – Tinajo:
Gestern Mittag gegen 13.30 Uhr mußte eine 65-jährige, deutsche Wanderin aus dem Krater der Caldera Blanca per Hubschrauber gerettet werden, nachdem sie dort beim Wandern gestürzt war. Sie wurde zu einer bereit stehenden ambulanz gebracht, die sie ins Krankenhaus brachte.

Ersatz beim Karneval in Puerto de la Cruz: King Africa und Billo’s Caracas Boys

Karneval

Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Nachdem man den Auftritt von Manny Manuel zum Karneval in Puerto de la Cruz gecancelt hat (dies kostet die Stadt Null Euro), hat man für guten Ersatz gesorgt. Am Dienstag den 5. März wird King Africa an der Plaza del Charco auftreten und am Freitag, den. 8. März die Billo’s Caracas Boys, an der gleichen Plaza.

Manny Manuel wird den Vorschuss zurückzahlen

Las Palmas

Gran Canaria – Las Palmas:
Die letzten Tage sind die Medien voll, von dem betrunkenen Auftritt des Merengue-Künstlers Manny Manuel, auch bekannt als Rey de los corazones, beim Karneval in Santa Catalina Park. Er wurde dort von der Bühne geholt. Heute steht in der Presse, daß der Künstler den Vorschuß von 15.580 Euro (das ist die Hälfte von dem was vertraglich vereinbart wurde), den er bekommen  hatte, zurückzahlen wird, um die Kontroverse „in würdiger Weise für alle“ zu beenden. Als Konsequenz seines Auftrittes wurden Auftritte in Santa Cruz und Puerto de la Cruz gecancelt. Alle empfinden es als eine Respektlosigkeit, die man so nicht tolerieren wird.