7 Boeing 737 MAX 8 hängen auf kanarischen Flughäfen fest

Flugzeug

Kanaren:
Nachdem die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) den Luftraum der EU für dieses Flugzeugmodell gestern Nachmittag ab 19.00 Uhr hiesiger Zeit hier gecanceltgesperrt hatte, hängen nun 7 dieser Boing 737 hier fest.  2 dieser Flugzeuge waren im Flug im Luftraum der Kanaren von dieser Meldung überrascht worden. Somit saßen dann aufgrund des Verbots rund 600 Passagiere auf dem Flughafen von Gran Canaria fest und warteten darauf, auf andere Flugzeugmodellen umverteilt zu werden. Andere Flüge mußten gecancelt werden. Die 7 betroffenen Boings 737 sind für TUI Fly, Norwegian und Thomson Arways im Einsatz.