Polizei verhindert Selbstmord auf einer Brücke der TF-28

Polizei

Teneriffa – Granadilla de Abona:
Am Montagmorgen, nachdem gegen 7.30 Uhr mehrere Anrufe von Fahrern in der Notdienstzentrale eingingen, daß ein Mann sich von einer Brücke stürzen wolle, ist es glücklicherweise der Polizei nach einer  Stunde Konversation mit dem Mann (einem Frisör in den 30-zigern und Vater einer kleinen Tochter, der eine schwere familiäre Situation durchlebt) gelungen, ihn davon abzubringen, von der Brücke der TF-28 über den Barranco de la Orchilla (40 m tief) zu springen und so Selbstmord zu begehen.