Feuerbekämpfung im Nationalpark geht weiter

Risco de Fortaleza

Teneriffa – Nationalpark Teide:
Das Feuer, welches am Mittwoch oben in der Nähe des Risco de Fortaleza ausgebrochen war, galt als stabilisiert, hat sich reaktiviert und mittlerweile 6.000 qm abgefackelt. Somit gingen die Löschar-beiten auch in der 2. Nacht weiter. Die Wetterbedingungen mit Windgeschwindig-keiten von bis zu 70 km/h und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 13% verhinderten, daß man das Feuer als kontrolliert bezeichnen konnte.Die Löscharbeiten gehen weiter.