Schlägerei an Bord eines Fliegers

Gran Canaria

Gran Canaria – London:
Gestern Abend mußte ein Flugzeug nach Gran Canaria zurückkehren, welches sich eigentlich auf dem Weg nach London aufgemacht hatte. An Bord war es zu einer Schlägerei gekommen, weshalb man die Polizei zu informierte und entschied zurück nach Gran Canaria zu fliegen. Weitere Details sind nicht bekannt.

Zunehmender Vandalismus macht auch vor Cesar Manrique nicht halt

Parque Maritimo

Teneriffa – Santa Cruz:
Es ist echt traurig, wie manche Leute durchs Leben gehen und meinen, überall ihre Schmierereien hinterlassen zu müssen.
Neuestes Beispiel: die letzte Kreation von Cesar Manrique (Künstler aus Lanzarote), die der Künstler kurz vor seinem Tod als Hommage an Santa Cruz angefertigt hatte. Er betrachtete Santa Cruz als seine 2. Heimat. Die Skulptur, die am Eingang zum Parque Maritimo steht, wurde nun Opfer von Vandalismus.

Über 100 Freiwillige bei der Reinigung des Strandes in Abades

Abades

Teneriffa – Abades:
Überall auf der Welt ist es höchste Zeit, daß die Menschen mehr Umweltbewußtsein zeigen. So haben letzten Samstag 135 Freiwiliige im Rahmen des  Programmes „Mares Circulares“ dabei geholfen, den Strand von Abades zu reinigen. Insgesamt wurden 857 Kilo Müll eingesammelt. „Mares Circulares ist ein langfristiges Projekt mit dem doppelten Ziel, einerseits zu saubereren Stränden beizutragen und andererseits die Bürger für die Notwendigkeit des Recyclings und der ordnungsgemäßen Abfallentsorgung zu sensibilisieren“, so Víctor Morales von Coca-Cola European Partners Iberia.
Dank der Zusammenarbeit in dem Programm Mares Circulares, bei dem mehr als 5.000 Freiwillige und über 170 Firmen, Institutionen und Organisationen teilnehmen, wurden 2018 insgesamt 584 Tonnen Abfall in Spanien und Portugal eingesammelt.
Jeder kann seinen Teil dazu beitragen!

 

 

Heute meist leicht bewölkt

Wetter

Kanaren: Heute ist auf den Kanaren meist ein leicht bewölkter Himmel vorherrschend, wobei die Bewölkung in den nördlichen Regionen stärker ausfällt. Die Temperaturen liegen zwischen 18 – 25 Grad und es weht ein Wind aus dem Norden. Dieser kann stellenweise stärker wehen. Auf Teneriffa kann es gegen Abend im Norden zu leichten Regen kommen.

Rücknahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die Viagra enthalten

Medizin

Spanien: Die spanische Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (AEMPS) hat angeordnet, das verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die Viagra enthalten, aus dem Verkehr gezogen werden. Es handelt sich dabei u.a. um ‚Bioacvit Cápsulas‘, ‚Bioacvit Extra Forte Cápsulas‘, ‚Torexan Cápsulas‘, ‚Devit Forte Cápsulas‘, ‚Devit Solo Piante Cápsulas‘ und  ‚Bull Extreme Cápsulas´. Diese Mittel enthalten den Wirkstoff Sildenafil allein oder auch zusammen mit Tadalafil (die Wirkstoffe sind für die zunehmende Durchblutung des Penis zuständig), was aber nicht auf dem Etikett vermerkt ist. Dies ist wiederum kontroindiziert für Patienten mit: akuten Myokardinfarkt, instabiler Angina, Angina pectoris, Herzinsuffizienz, Arrhythmien, Hypotonie, unkontrollierter Hypertonie, zerebralen ischämischen Attacken, ischämische optische Neuropathie, Retinitis pigmentosa, uvm.. Es gibt viele Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, daher sollten sie sich genau informieren, was sie zu sich nehmen.

Am Samstag wieder Arona en Colores

Las Galletas

Teneriffa – Las Galletas:

Am kommenden Samstag, den 15. Juni, findet von 12 – 22 Uhr wieder Arona in Colores statt. Wie immer gibt es dann viele Aktivitäten für Groß und Klein, besondere Shoppingangebote, Gastronomie mit kulinarische Genüssen, Kunsthandwerkermarkt, Musiklaische Unterhaltung, uvm.. Einfach mal vorbei schauen!

Rote Tajinasten sind auf Teneriffa endemisch

rote Tajinasten

Teneriffa:
Die rote Tajinaste ist ein Endemit. Ein Endemit kommt nur in einer bestimmten, räumlich abgegrenzten Umgebung vor, in dem Fall der roten Tajinaste ist das Teneriffa und da ab rund 1000 m Höhe aufwärts. Gerade im Mai und Juni ein grandiose Naturschauspiel im Nationalpark Teide. Gestern hat die Fundación Telesforo Bravo eine Anzeige erstattet, weil sie im Gebiet der Cumbre von Gran Canaria entdeckt haben, das dort jemand rote Tajinasten ((Echium wildpretii) gepflanzt hat. Solchen Personen felhlt jegliche Umwelterziehung, dies ist nämlich verboten und schädigt das fragile Gleichgewicht des Ökosystems.
Ebenso wie das Problem von Schlangen, welches mittlerweile auf den Kanaren zu einem Problem geworden ist. Denn diese galten immer als schlangenfrei.

Gestohlenes Werkzeug auf Rastro zum Verkauf angeboten

Santa Cruz

Teneriffa – Santa Cruz:
Am Sonntag findet immer ein Rastro in Santa Cruz statt. Dort hat ein Besitzer sein gestohlenes Werkzeug letzten Sonntag wieder entdeckt, welches dort zum Verkauf angeboten wurde. Er informierte die Polizei, die daraufhin vom Verkäufer eine entsprechende Verkaufslizenz für das Werkzeug verlangte. Diese konnte er nicht vorlegen und auch nicht den Beweis erbringen, wo die Ware herkam. Er hätte sie von einer 3. Person zum Verkauf bekommen. Die Werkzeuge wurden beschlagnahmt und dem Besitzer zurückgegeben.