Rekordregistrierung bei der 31. Windsurf-Weltmeisterschaft von Gran Canaria

Surfer

Gran Canaria:
Seit letztem Jahr wird nicht mehr zwischen Männern und Frauen unterschieden, so daß insgesamt 128 Windsurfer/-innen aus 22 Ländern an der 31. Windsurf-Weltmeisterschaft (vom 12. bis 21. Juli) in Gran Canaria teilnehmen werden. Dies ist eine Rekordregistrierung. Dieses Event sieht natürlich auch viele Sportbegeisterte und Touristen an.

Arbeiten am Las Gaviotas-Strand

Las Gaviotas

Teneriffa – Santa Cruz:
Der Las Gaviotas Strand ist sehr beliebt und gerade jetzt während der Ferienzeit gut besucht. Da wundert es nicht,
daß sich die Strandbesucher über die Arbeiten ärgern, die
nach langen Stopp (2013) nun am vergangenen Montag
wieder aufgenommen wurden, um die Installation der fehlenden Sicherheitsnetze in dem Gebiet (wegen der bestehenden Erdrutschgefahr) abzuschließen. Es gibt schwere Maschinen vor Ort, der halbe Strand ist durch die Arbeiten gesperrt, es ist schmutzig und die vor den Wahlen versprochenen Liegeplätze, WC’s und Duschen fehlen immer noch.
All dies trübt das Sommervergnügen!

Freiwillige zur Steinrepositionierung gesucht!

Steineansammlung

Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Die Umweltdelikte nehmen zu und sind eine Gefahr für das Ökosystem, Flora und Fauna werden dadurch beschädigt. Wir berichteten bereits vor einiger Zeit über solche Umweltdelikte, wie z.B. das Aufhäufen von Steinmännchen/-Säulen, die Bemalung und Markierung von Felsen und Steinen, usw.. Die Fundación Telesforo Bravo Juan Coello organisiert gemeinsam mit dem Rathaus, dem Cabildo und der Kampagne „Pasa sin Huella“  seine Umweltsanierung an der Playa Jardin, um dort mit Freiwilligen die aufgehäuften Steinsäulen wieder zu repositionieren. Die Umweltsanierung findet am Samstag den 20. Juli, ab 10 Uhr statt. Die Rückseite des Castillo de San Felipe soll wieder sein natürlichen Bild erhalten.
Auch auf Fuerteventura, in dem Gebiet des Faro von El Cotillo und auf El Hierro am Pico de Malpaso war man schon aktiv.
Mehr Informationen dazu erhalten sie unter der Email-Adresse infopasasinhuella@gmail.com.

Gestern Nachmittag Stromausfall

Strom

Teneriffa:
Gestern Nachmittag, um kurz vor 17 Uhr, kam es aus bisher ungeklärten Gründen zu einer Unterbrechung des Kombikreislaufs der Stromstation in Granadilla. Dies sorgte in mehreren Gebieten zu einem Stromausfall. Betroffen von dem
ca. 1-stündigen Stromausfall war Costa del Silencio, Las Galletas, Valle San Lorenzo und Orotava. Das sind die Gebiete von denen wir wissen, es könnten aber noch mehr davon betroffen gewesen sein.

Warnung: Betrug durch angebliches Elektrizitätsunternehmen

Gran Canaria

Gran Canaria – Südosten:
Die Guardia Civil hat bisher mindestens 5 solcher Betrugsfälle aufgedeckt. Der Betrüger, der sich als Angestellter des Elektrizitätsunternehmens ausgibt, ruft Geschäftsinhaber per Telefon an (natürlich mit  versteckter Nummer) und informiert ihn über nicht bezahlte Rechnungen. Um ein sofortiges Abschalten des Stromes zu vermeiden, müsse er dann sofort Geld auf ein Girokonto überweisen. Als Opfer sucht sich der Betrüger Geschäftsbesitzer aus, deren Telefonnummern öffentlich sind, da man diese im Internet oder Telefonverzeichnissen einsehen kann und man meist höhere Beträge von ihnen fordern kann.

HUC mit 56 Betten weniger

HUC

Teneriffa – Gran Canaria:
Im Juli und August wird es im Universitätskrankenhaus HUC insgesamt 56 Betten weniger geben, da man die Sommermonate nutzt, um Rehabilitationsarbeiten auszuführen. Im Juli stehen 31 Betten weniger und im August 25 Betten weniger zur Verfügung. Intersindical Canaria prangert an, daß die Schließung von 56 Betten, zu einen möglichen „Kollaps“ im Sommer führen kann. Dies stellt ein ernstes Risiko für die Bereitstellung von Gesundheitsdiensten auf den Insel dar.  Hinzu kommt die Urlaubszeit des Personales. Auch auf Gran Canaria  werden in diesem Zeitraum Betten geschlossen und es steht nicht genügend medizinisches Personal während dieses Zeitraumes zu Verfügung. Insgesamt sind über 200 Betten auf den Kanaren im Sommer dann geschlossen.
Hier ist ein Umdenken bzw. eine Umorganisierung gefragt!

Nächste Woche beginnt die TLP Party 2019

Recinto Ferial

Teneriffa – Santa Cruz:
Vom 15.- 21. Juli findet im Recinto Ferial die alljährlich stattfindende TLP Party 2019 statt. Die TLP (Tenerife Lan Party) 2019, ist innerhalb Spaniens die größte Veranstaltung wo Technologie und die neuesten Trends der elektronischen Unterhaltung kombiniert werden, angefangen von Indie-Videospielen bis hin zu Esport-Wettbewerben, und das alles im Bereich TLP E-Sport. Es ist auch der Ort, an dem Sie die neuen kulturellen Trends der alternativsten Umgebung erleben können, die mit Manga-Kultur, Comics, K-Pop, Cosplay und unzähligen Aktivitäten zu tun haben, die die TLP Summer-Con-Agenda beinhalten. Darüber hinaus bietet TLP Innova ein umfassendes Schulungsprogramm an, das sich auf 2 Aspekte konzentriert: 1. ein professionelles Update für Entwickler, Programmierer und Techniker der digitalen Umgebung und 2. wissenschaftliche und technologische Berufe schaffen und fördern, die sich auf neue Märkte und aufstrebende Berufe konzentrieren. Sie verstärkt dieses Jahr ihr Engagement für Ausbildung und Beschäftigung mit mehr als 200 Aktivitäten in Bezug auf Technologie und Wissenschaft.