Freiwillige zur Steinrepositionierung gesucht!

Steineansammlung

Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Die Umweltdelikte nehmen zu und sind eine Gefahr für das Ökosystem, Flora und Fauna werden dadurch beschädigt. Wir berichteten bereits vor einiger Zeit über solche Umweltdelikte, wie z.B. das Aufhäufen von Steinmännchen/-Säulen, die Bemalung und Markierung von Felsen und Steinen, usw.. Die Fundación Telesforo Bravo Juan Coello organisiert gemeinsam mit dem Rathaus, dem Cabildo und der Kampagne „Pasa sin Huella“  seine Umweltsanierung an der Playa Jardin, um dort mit Freiwilligen die aufgehäuften Steinsäulen wieder zu repositionieren. Die Umweltsanierung findet am Samstag den 20. Juli, ab 10 Uhr statt. Die Rückseite des Castillo de San Felipe soll wieder sein natürlichen Bild erhalten.
Auch auf Fuerteventura, in dem Gebiet des Faro von El Cotillo und auf El Hierro am Pico de Malpaso war man schon aktiv.
Mehr Informationen dazu erhalten sie unter der Email-Adresse infopasasinhuella@gmail.com.