Oberster Gerichtshof der Niederlande befürwortet die Übertragung von Morgan

Orca

Niederlande – Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Bereits zum 10. Mal wurde nun vom Obersten Gericht der Niederlande die Übertragung des damals jungen Orca-Wales Morgan, der an der Küste der Niederlande gestrandet war, im Jahre 2011 nach Teneriffa befürwortet und somit ganz klar gegen die Beschwerden der Umweltorganisation Free Morgan Foundation entschieden. Der Loro Parque beschuldigt die Organisation Free Morgan Foundation, ihn „mit Lügen und Manipulationen“ zu diskreditieren. „Die Organisation solle ihre Zeit besser nutzen, um gefährdete Populationen von Orcas zu schützen und nicht unnötig die Zeit und Ressourcen der spanischen, niederländischen und europäischen Institutionen verschwenden“. Wie alle Justiz- und Verwaltungsbehörden zuvor bestätigte das oberste Gericht jetzt wieder, daß der Loro Parque über erstklassige Einrichtungen verfügt und den Tieren hervorragende Bedingungen für das Wohlbefinden bietet. Die gestrandete Morgan hatte in der freien Natur keine Überlebenschancen. Außerdem stellte man hier ca. ein Jahr später ihre Taubheit fest. Mittlerweile hat sie auch eine Orca-Baby zur Welt gebracht.