Hubschrauberrettung auf La Palma

La Palma

La Palma – Puntallana:
Am Samstagmittag, um kurz vor 13 Uhr, ging ein Notruf ein, daß eine Frau in der Calle Martín Luis, in der Zone von Tenagua, medizinische Hilfe benötige, da sie in Gefahr stand, dort auf Klippen zu stürzen. Wegen der Schwierigkeit des Gebietes wurde sie per Hubschrauber gerettet und ins Krankenhaus gebracht.

Kampf der Industriepiraterie

verhaftet

Gran Canaria – Maspalomas:
Im Rahmen einer Makrooperation gegen Industriepiraterie hat die Polizei rund 200.000 gefälschte Elektronik- und Mode-Artikel aus China beschlagnahmt. Der geschätzte Wert der Ware liegt bei 16 Millionen Euro.
In diesem Zusammenhang wurden 7 Personen (5 Marokkaner, ein Inder und ein Nepalese) verhaftet. Außerdem hat man eine Werkstatt entdeckt, wo die Verantwortlichen 2 Personen (2 irreguläre Marokkaner) 7 Tage die Woche, ohne Belüftung, haben arbeiten lassen, um die Logos auf den Imitationen zu platzieren. Die Untersuchungen liefen seit Abril diesen Jahres.

Einen vom Aussterben bedrohten Papagei in einer Cannabis-Vereinigung beschlagnahmt

Gran Canaria

Gran Canaria – Las Palmas:
Ende Mai gingen anonyme Informationen bei Seprona ein, das in den Räumlichkeiten einer Cannabis-Vereinigung ein Timneh-Graupapagei (pisttacus erithacus timeh – eine im CITES-Übereinkommen aufgeführte gefährdete Art) in einem Käfig eingesperrt sei.
Seprona erschien Anfang Juli vor Ort und ermittelt nun gegen den Eigentümer der Cannabis-Vereinigung, weil er keine obligatorische Dokumentation besitzt. Außerdem gab es keinen gesetzlich vorgeschriebenen Mikrochip und auch keinen Identifaktionsring.Der Papagei wurde beschlagnahmt.

Ryanair fordert Polizei zur Ankunft

Ryanair

Manchester – Gran Canaria:
Der Pilot des Ryanair-Fluges FR3803, von Manchester nach Gran Canaria Samstagnacht, forderte aus Sicherheitsgründen die Polizei bei ihrer Landung um 22.53 Uhr, da sich ein konfliktiver Fluggast an Bord befand.
Diese Art von Vorfällen ist im Flugverkehr weit verbreitet und dafür gibt es ein Protokoll, wonach Sicherheitsbeamte zur Flugzeugtür kommen müssen, um die Aufforderung der Flugbesatzung zu erfüllen.

Käsedieb verhaftet

Las Palmas

Gran Canaria – Las Palmas:

Der Sicherheitsmann eines Geschäftes in Las Palmas. bemerkte einen 47-Jährigen, der mehrere Käsesorten unter seiner Kleidung versteckte und ohne Bezahlung das Geschäft verlassen wollte. Als er den Dieb festhalten wollte, kämpfte dieser dagegen an, wurde aber letztendlich verhaftet und von der Polizei abgeführt.

Unfall mit Verletzten bei den Feierlichkeiten der Virgen del Carmen

Puerto de la Cruz

Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Aus bisher ungeklärten Gründen ist gestern während der Feierlichkeiten der Virgen del Carmen eine pneumatische Tür einer Autobar auf 5 Personen, die sich in der Bar befanden, gefallen. Dabei erlitten alle unterschiedliche Verletzungen, ein Mann mittleren Alters wurde dabei sogar schwer verletzt und erlitt ein Kopftrauma.

Über 1.000 Personen vom schlechten Wetter am Nordflughafen betroffen

Nordflughafen

Teneriffa – Nordflughafen Los Rodeos: Selbst im Sommer kommt es aufgrund schlechter Wetterlage zu Problemen am Nordflughafen Los Rodeos.
So auch gestern, als heftiger Nebel dafür sorgte, das 17 Flüge dort nicht landen und daher umgeleitet werden mußten.
Auch 6 Flüge, die zu den Nachbarninseln fliegen sollten, mußten ebenfalls gecancelt werden. Davon waren insgesamt über 1.000 Fluggäste betroffen.