Und es brennt weiter auf Gran Canaria

Waldbrand

Gran Canaria – Artenara/Galdar/Telde:
230 Mann waren letzte Nacht im Einsatz, um das Feuer in einem Umkreis von 23 km einzudämmen und eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Die 11 Hubschrauber, ein Flugzeug und die beiden Wasserflugzeuge haben gestern fast 1.500 ha abgekühlt und werden heute Morgen wieder im Einsatz sein. Gestern wurden insgesamt 600.000 Liter Wasser auf dem Land- und Luftweg benutzt um das Feuer zu bekämpfen. Somit sind nach Berechnungen seit Ausbruch des Feuers schon mehr als 1 Million Liter Wasser verbraucht worden. Und der Wind facht das Feuer immer wieder vom Neuen an. Und die nächsten Tage wird eine Hitzewelle erwartet, was die Sache noch schwieriger macht. Einige der 1.000 Evakuierten konnten mittlerweile in ihre Häuser zurückkehren.