2 Hunde legten Los Rodeos lahm

Los Rodeos

Teneriffa – Flughafen Los Rodeos:
Am letzten Sonntag sorgten 2 freilaufende Hunde auf Piste auf dem Flughafen Los Rodeos für Verspätungen und Umleitungen. Man konnte die Hunde letztendlich einfangen, doch die Piste konnte während 1,5 Stunden nicht genutzt werden. 3 Flüge aus Sevilla, Barcelona und Madrid wurden zum Südflughafen umgeleitet. Außerdem herrschte zusätzlich noch starker Nebel.

Kanaren in Sachen Gehältern auf vorletztem Platz

Kanaren

Spanien – Kanaren: Laut CCOO arbeitet man heir auf den Kanaren  26,41 Stunden mehr im Jahr,  als der nationale Durchschnitt. Und obwohl Verbesserungen für Beschäftigung und Tarifverhandlungen vereinbart wurden, liegen die Kanaren bei den Gehältern immer noch auf dem Vorletzten Platz. Laut Gewerkschaften ist das Gehalt auf den Kanaren um 2,02 % gestiegen, der nationale Druchschnitt lag bei einer Steigerung von 2,20 %. Diese Verbesserung kommt 235.129 Arbeitnehmern aus 32.129 Unternehmen auf den Kanaren zugute. Hier werden im Durchschnitt 1795,29 Stunden pro Jahr meist geleistet, das sind 39,36 Stunden mehr als im Rest von Spanien. Und die Reallöhne zwischen 2008 und Ende 2018 führen zu einem Kaufkraftverlust von 1,75 %.

Intelligente Plaza in El Fraile

Richtung El Fraile

Teneriffa – El Fraile: Der Kirchplatz in El Fraile (Arona) wurde zur öffentlichen Nutzung geöffnet. Dieser Platz ist in der südlichen Region einzigartig, da man dort ein umweltfreundliches Pflasters installiert hat. D.h. diese Art von Plaza wird als intelligente Fotokatalyse bezeichnet, da sie Gase absorbiert bzw. neutralisiert. Man hat die Plaza modernisiert, neue Bäume gepflanzt, den Zugang verbessert und Siherheitsmaßnahmen installiert.

Melendi Konzert

Konzert

Teneriffa – La Laguna:

Morgen, am 17. August, um 21 Uhr,  wird der asturische Künstler Melendi ein Konzert im Pabellon Santiago Martin geben. Er wird die Songs seines neuen Albums „Mi cubo de Rubik“ vostellen. Tickets gibt es ab 30 Euro aufwärts.

PheFestival 2019 in Puerto de la Cruz

Festival

Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Am 23. und 24. August findet das PheFestival 2019 statt. Es handelt sich um ein Sommerfestival, bei dem Musik und Trends mit Kultur, Kino, Gastronomie und Innovation zusammen treffen.
U.a. dabei sind: Depedro, We Are Scientists, Carolina Durante, Locoplaya, Arizona Baby, Ángel Stanich, Los Punsetes, Mueveloreina, Delaporte und Cariño, uvm.. Mehr Infos auf www.tickety.es

Heute Romeria von San Roque

Garachico

Teneriffa – Garachico:
In Grachico wird heute gefetet.
Nach der Ankunft der Pilger in der Einsiedelei von San Roque findet der Transfer des Heiligen zur Kirche Santa Ana statt. Dort findet um 12 Uhr eine Messe statt. Die Wallfahrt von San Roque beginnt um 13 Uhr mit Musik, Tanz, Folklore, uvm..

3 Pilger überfahren und geflüchtet

Ambulanzen

Teneriffa – Candelaria:
Am Mittwochabend gegen 23.10 Uhr hat ein Autofahrer 3 Pilger beim Kreisverkehr Polígono de La Campana überfahren und ist geflüchtet. Alle 3 wurden ins Krankenhaus gebracht. Das Städtische Notfall-Koordinierungszentrum hat allein am Mittwoch, dem 14. August, von 15 – 23.59 Uhr insgesamt 51 Einsätze registriert. Die Suche nach dem flüchtigen Fahrer läuft.

Achtung oranger Alarm: Hitzewelle!

Hitze

Kanaren:
Ab heute macht sich eine Hitzewelle über den Kanaren breit. Die Temperaturen können an einigen Punkten auf Teneriffa, La Palma und Gran Canaria die 40 Grad übersteigen. Von Heute bis Sonntag gilt oranger Alarm in Arona/Teneriffa und in den Gemeinden Mogán und in Santa Lucía de Tirajana auf Gran Canaria.Für die restlichen Gebiete gilt gelber Alarm. Daher besteht auch ein erhöhtes Feuerrisiko, weshalb Feuer machen, Feuerwerke und die Benutzung von Maschinen mit Funkenflug verboten sind. Die Berg-Waldregionen sollten vermieden werden.
Die Bevölkerung wird aufgerufen auf genügend Flüssigkeitszufuhr zu achten und entsprechende Vorsichtmaßnahmen vor der Hitze zu nehmen.