Chinesischer Konzern Fosun rettet Thomas Cook

Fliegen

Kanaren:
Hier freut man sich über die Rettung von Thomas Cook durch den chinesischen Konzern Fosun und man vertraut darauf, daß sie eher auf die kanarischen Inseln, als auf die Türkei setzen.Thomas Cook soll nun leistungsfähiger und finanziell sicherer werden. Doch das bleibt noch abzuwarten, denn die hiesigen Preise sind weit höher als in der Türkei und dem restlichen Mittelmeerraum. Fosun wird ca. 500 Millionen Euro einspeisen und 75% des touristischen Geschäfts und 25% der Fluggesellschaft abwickeln.