Baby Houseman ist gestern auf der Insel angereist

Auditorium

Teneriffa – Santa Cruz:

Gestern ist Laura Enrech, die Darstellerin von Baby Houseman, im Musical Dirty Dancing, in Santa Cruz angereist. Vom 27.12.18 bis einschließlich 4.1.2019 können Tanzfreaks sich von ihr und Johnny Castle in das Hotel Kellerman’s zurück versetzen lassen. Tickets gibt es ab 18 Euro www.auditoriodetenerife.com

Schwedische Hard-Rock-Band Europe kommt auf die Kanaren

Konzert

Gran Canaria – Teneriffa: Internationale Stars und Musiker kommen immer wieder gerne auf die Kanaren. So wurde heute in der spanischen Presse bekannt gegeben, daß die schwedische Hard-Rock-Gruppe Europe (The final Countdown, über 60 Millionen mal weltweit verkauft) im kommenden März, am 22. und 23.3.2019, Konzerte hier geben werden. Die genauen Konzertorte werden demnächst bekannt gegeben.

Guardia Civil bittet um Bürgerhilfe bzgl. Radfahrerfallen

Radfahrer

Kanaren: Die Guardia Civil hat diesen Mittwoch über ihren offiziellen Twitter-Account die Zusammenarbeit der Bürger erbeten, um Problem von Fallen für Radfahrer zu klären. Neben dem Tweet erscheint ein Bild von mehreren Nägeln, die strategisch positioniert sind, um die Räder der Fahrräder zu durchstechen. Diese Fallen haben erwartungsgemäß die Empörung der Nutzer ausgelöst. Da besteht Verletzungsgefahr!

4 vermißte Wanderer wohl auf gefunden

Anaga

Teneriffa – Anaga:
Gestern um 21 Uhr ging ein Notruf ein, das 4 Wanderer vermißt würden, sie seien nicht in die Ruralunterkunft zurück gekehrt und man hätte seit 15 Uhr auch nichts mehr von ihnen gehört. Sofort wurden die verschiedenen Rettungs und Suchmannschaften aktiviert, die dann heute morgen in der Früh fündig wurden. Die 4 Wanderer sind wohl auf und wurden im der Zone von Las Palmas, im Anaga, gefunden.

„El corazón de Tenerife, solidario“

Santa Cruz

Teneriffa – Santa Cruz:
Werfen sie Plastikdeckel nicht einfach in den gelben Sammelcontainer, sondern sammeln Sie diese bitte gesondert. Vielerorts gibt es extra Sammelbehälter dafür, wie z.B. ‚El corazón de Tenerife, solidario‘, auf der Plaza Víctimas del Terrorismo. In einem Zeitraum von fast einem Jahr wurden dort an die 9 Tonnen Plastikdeckel (Tapones) gesammelt. Dadurch können u.a. Therapien für den 7-jährigen Lionel José Pérez bezahlt werden, da er zu früh auf die Welt kam und ständige Aufmerksamkeit und verschiedene Therapien benötigt. Das Sammeln der Tapones hilft die medizinische Behandlung für sozial schwache Familien zu finanzieren. Bisher konnte damit schon über 100 Familien geholfen werden.
Für den Verantwortlichen der Cepsa-Stiftung auf den Kanarischen Inseln, Belén Machado, „vereint diese herzförmige Skulptur Solidarität, Recycling und Kunst“, Aspekte, an denen die Cepsa-Stiftung durch zahlreiche Aktivitäten zum Wohle der Gesellschaft beteiligt ist.

Eros Ramazotti kommt nach Gran Canaria

Las Palmas

Gran Canaria – Las Palmas:

Eros Ramazotti wird nächstes Jahr bei seiner Welttournee zum ersten Mal auch ein Konzert auf den Kanaren geben. Dieses findet am 24.Juli 2019 in der Gran Canaria Arena statt. Tickets für „Vita ce n’è World Tour“ sind ab heute ab 45 Euro bei www.mastaquilla.com erhältlich.

Mehr Todesfälle als Geburten auf den Kanaren

Kanaren

Kanaren: Laut INE (Nationales Institut für Statistik) sind die Kanaren in ganz Spanien die Region, in der die Zahl von Todesfällen deutlich gestiegen ist. So starben in den ersten 6 Monaten des Jahres 2018 auf den Kanaren 8.826 Menschen, das sind 10,2% mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, während nur 6,999 (-6,1%) geboren wurden,
d.h. es gibt einen negativen Trend zwischen Geburten und Todesfällen von -1.827 Menschen und dies ist das Dreifache des gleichen Vorjahreszeitraumes, als nur -551 Menschen registriert wurden.