Mit Auto in leeren Wassertank gefallen

Feuerwehr

Teneriffa – Arona:
Gestern Abend gegen 21.30 Uhr ist ein 23-Jähriger mit seinem Auto an der Kreuzung der Calles Elvira und El Vivero, in arona, in einen leeren Wassertank gestürzt. Er blieb in dem Auto eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr befreit werden. Bei dem Unfall er moderat verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Auto mit Ambulanz kollidiert: 5 Verletzte

Puerto de la Cruz

Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Gestern Nachmittag kam es auf der Zufahrt nach Puerto de la Cruz, im Gebiet vom Botanioc, zu einer Kollision von einem Auto und einer Ambulanz. Dabei wurden 5 Personen (alle zwischen 56 bis 76 Jahre alt) verschieden schwer verletzt. Die Ambulanz war seitlich umgekippt und 2 eingeklemmte Personen mußten von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Verfolgungsjagd eines Betrunkenen mit 3 Jugendlichen an Bord

Las Palmas

Gran Canaria – Las Palmas:
Die Polizei hat einen 53-Jährigen verhaftet, der betrunken und mit 3 Jugendlichen (alle 16-17 Jahre alt) an Bord, sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte und eine Verfolgungsjagd durch Las Palmas auslöste. Dabei hat er Dienstagnacht mehrere rote Ampeln überfahren, fuhr in entgegengesetzte Richtung und brachte andere Verkehrsteilnehmer in Schwierigkeiten.Außerdem rammte er einen Polizeiwagen. Letztendlich konnte er im Barrio de San Juan festgenommen werden. Der Alkoholpegel war doppelt so hoch wie zulässig und außerdem war das Auto nicht versichert. Im Auto befanden sich ein Rucksack mit Werkzeugen und außerdem hatte einer der Jugendlichen mehrere Dosen Haschisch bei sich, die beschlagnahmt wurden.

Auto zieht Einkaufswagen hinter sich her

Santa Cruz

Teneriffa – Santa Cruz:

Die Polizei hat Sonntagabend einen Autofahrer gestoppt, der hinter seinem Auto einen Einkaufskarren voll mit Kleidung und anderen Utensilien hinterher zog. Der 50-Jährige Autofahrer zeigte einen erhöhten Alkoholspiegel von 0,70 ml/l. Das Auto wurde abgeschleppt und der Fahrer muß sich wegen eines Verbrechen gegen die Verkehrssicherheit verantworten.

BMW X5 auf Lanzarote explodiert

Lanzarote

Lanzarote – Playa Blanca: Am Samstag ist ein BMW X5 in der Calle China, in Playa Blanca, explodiert. Der besitzer saß in diesem Moment in seinem Auto, konnte sich aber aus dem Auto retten. Nachbar brachten ihn sofort ins nächste medizinsiche Zentrum, wo er versorgt wurde. Der BMW wurde in seiner Gesamtheit deformiert. Auch eine dahinter parkendes Fahrzeug erlitt Schäden. Die Untersuchungen laufen.

Santa Cruz verbietet offiziell die Aparcacoches (Gorillas)

Santa Cruz

Teneriffa – Santa Cruz:
Wer auf öffentlichen Parkplätzen parkt und von Aparcacoches (Gorillas – das sind Personen die Geld für das Parken haben wollen) um Geld für das Parken gefragt wird, kann dies guten Gewissen verneinen und darauf hinweisen, daß dies illegal ist und derjenige Strafen von 200 Euros zahlen muß, wenn er erwischt wird. Die Aparcacoches haben die letzten Jahren ihr Unwesen getrieben und Leute sogar bedroht  oder Schäden an den Autos von Personen angerichtet, die nichts bezahlt haben. Doch nun gibt es ein neues Gesetz, welches diese Tätigkeit total verbietet.