Playa El Confital unter den 10 am stärksten kontaminierten Stränden Spaniens

Gran Canaria

Spanien – Gran Canaria/Las Palmas: Laut dem Gesundheitsministerium, zählt in dem Bericht über die Wasserqualität in den Badegebieten Spaniens 2018, die Playa el Confital in Las Palmas zu den 10 am stärksten kontaminierten Stränden innerhalb Spaniens. Dort hat die Sandbadefläche im Jahr 2018 insgeamt
3x die erlaubten Enterokokkenwerte überschritten. Das Rathaus hat die Nutzung zum Baden in diesem Teil der Küste von Las Palmas seit 2 Jahren verboten. Neben der Playa El Confital sind weitere Strände auf der Roten Liste des Gesundheitsministeriums: Die Arenal del Muelle Viejo in Corralejo/Fuerteventura; Playa del Taurus in Mogán und Bocabarranco in Gáldar,beide auf Gran Canaria; sowie Strände in A Coruña, Asturien, Valencia, Girona, Ibiza und Mallorca.
Im Gegensatz dazu erhalten die Strände Las Canteras, Las Alcaravaneras und La Laja auf Gran Canaria in diesem Bericht eine hervorragende Bewertung.

Strecke Teneriffa-Lissabon eingewiehen

Fliegen

Teneriffa – Portugal:
TAP Air Portugal setzt seine Expansionspläne in Spanien fort und verstärkt sein Netzwerk in Europa mit der Einweihung der Flugstrecke von Teneriffa nach Lissabon in Portugal.  Dieses Strecke wird 7x wöchentlich geflogen. Desweitern werden in selben Monat 3 neue Ziele in den USA (Chicago, San Francisco und Washington) eröffnet und die 6. Route nach Italien, nach Neapel, gestartet. TAP Air Portugal bietet 201 wöchentliche Flüge zwischen Portugal und Spanien auf 9 spanischen Flughäfen: Madrid, Barcelona, Bilbao, Valencia, Alicante, Malaga, Sevilla, Gran Canaria und jetzt auch Teneriffa an.

Busunfall auf der TF-1

Teneriffa

Teneriffa – Südautobahn: Gestern Mittag hat aus bisher unbekannten Gründen ein Busfahrer die Kontrolle auf der TF-1 bei Km 69 , zwischen Guaza und Los Cristianos, in Richtung Playa de las Americas verloren und schoß quer über die TF-1 über die Fahrspuren der Gegenfahrbahn. Der Bus hatte zu dem Zeitpunkt keine Fahrgäste und diesen Unfall wurde zum Glück auch keiner schwer verletzt. Es kam lediglich zu erheblichen Staus.

Radstrecken auf Teneriffa werden verbessert

Radfahrer

Teneriffa: Teneriffa ist sehr beliebt bei Radfahrern und auch Profi-Radsportler kommen zum Trainieren auf die Insel. Das Cabildo von Teneriffa wird bis 2021 mehr als 1,3 Millionen Euro in Sensibilisierungskampagnen und Verbesserungsmaßnahmen auf den Straßen der Insel investieren, damit Radfahrer diese nutzen können. In gewissen Gebietn sollen richtige Radwege entstehen.

Geschlechtskrankheiten auf dem Vormarsch

Medizin

Spanien:
María Luisa Carcedo, die spanische Gesundheitsministerin, brachte letzten Donnerstag ihre Besorgnis zu Ausdruck, über den sehr beunruhigenden Anstieg der Geschlechtskrankheiten: Es gab einen durchschnittlichen jährlichen Anstieg von 26,3% zwischen 2013 und 2017, während der Gebrauch von Kondomen bei Jugendlichen  zwischen 2002 und 2018 von 84 % auf 75 % gesunken ist. Der schwindende Gebrauch von Kondomen ist eine Ursache für die Zunahme von sexuell übertragbaren Krankheiten, wie Gonorrhö, Syphilis oder Chlamydien,von denen man eigentlich überzeugt war, das sie verschwunden seien.  Vor allem Gonorrhoe, die in Spanien in einigen Fällen als therapieresistent eingestuft wurde, ist mit 78,1 Fällen pro 100.000 Einwohner in der Bevölkerung zwischen 20 und 24 Jahren die am häufigsten auftretende Erkrankung. Aus diesem Grund wurde die Kampagne #SiemprePreservativo (immer Kondome) gestartet, in der junge Menschen aufgefordert werden, immer Kondome zu benutzen, da sie die einzige Barriere für sexuell übertragbare Infektionen darstellen. 

Spanische Städte mit 5 G

Telekommunikation

Spanien:
In den folgenden Städten können Benutzer die Vorteile des Vodafone 5G-Netzes nutzen: Madrid, Barcelona, Sevilla, Málaga, Bilbao, Valencia, Saragossa, Vitoria, San Sebastián, La Coruña, Vigo und Gijón , Pamplona, Logroño und Santander.
Der 5G-Service wird ohne zusätzliche Kosten in allen neuen Vertragsplänen des Betreibers enthalten sein, die bereits 200.000 Leitungen und 140.000 Kunden haben. Kunden die Verträge der vorherigen Tarife unterzeichnet haben, sind eingeladen, auf die neuen Verträge zu wechseln, um die neuen Vorteile der neuen Mobiltechnologie nutzen zu können. Kunden, die einen Vertrag mit Vodafone Unlimited Total (49,99 Euro pro Monat) und Vodafone One Unlimited Total (109,99 Euro pro Monat) abgeschlossen haben, können alle angebotenen Vorteile nutzen von 5G nutzen: unbegrenzte Datenkapazität, geringe Latenz und maximale Geschwindigkeit.

95 Einkaufswagen gestohlen und weiterverkauft

Lanzarote

Lanzarote – Arrecife: Die Polizei hat 2 Männer (52 und 33 Jahre alt) verhaftet, die in Zusammenhang mit dem Diebstahl von 95 Einkaufswagen einer Supermarktkette stehen. Der mutmaßliche Täter des Diebstahls und der Leiter der Metallrückgewinnungsfirma wurden festgenommen, nachdem die Polizei 9 dieser Einkaufswagen dort sichergestellt hatte. Der Wert der 95 Einkaufswagen beläuft sich auf 10.260 Euro.

Gratis-Kurs für Cybersicherheitsmaßnahmen

Puerto de la Cruz

Teneriffa – Puerto de la Cruz:
Am Mittwoch findet von 10 – 13.30 Uhr im Hotel Tigaiga ein Gratis-Kurs für Cybersicherheitsmaßnahmen statt. Dieser wird von Consortium und der Guardia Civil veranstaltet. Es gibt noch freie Plätze und wer daran teilnehmen möchte muß sich per E-Mail unter areatecnica@excelenciatenerife.com anmelden. Bei diesem Kurs sollen Unternehmen und Fachleute der Tourismusbranche über Cybersicherheitsmaßnahmen informiert und beraten werden. Es wird über die wichtigsten Arten von Straftaten im Zusammenhang mit neuen Technologien, sowie über die aktuelle Situation des nationalen und internationalen Rechtsrahmens, die bestehenden Risiken, die zu ergreifenden Sicherheitsmaßnahmen, die Verhinderung von Angriffen und die Reaktion auf diese informiert. Dabei werden auch Fallbeispiele oder reale Situationen, die auf den Kanaren aufgetreten sind, präsentiert.