Hiesiges Restaurant unter den 100 Besten in Spanien

Gastronomie

Spanien – Guia de Isora:
Das Restaurant Melvin von Martín Berasategui, das sich im luxuriösen Touristenkomplex „Las Terrazas de Abama“ in der Gemeinde Guía de Isora befindet, ist seit nur einem Jahr in Betrieb  und hat es schon auf Platz 37 der Liste der 100 besten Restaurants in Spanien 2018 geschafft, wie man auf dem El Tenedor-Portal nachschauen kann.

4 Villen des Abama durch Feuerwerk beschädigt

Feuerwehr

Teneriffa – Guia de Isora: Die Feuerwerke an Silvester richten oft auch Schaden an. So kam es gerade an diesem Abend beim Abama Hotel zu einem Vorfall, bei dem das Feuerwerk ein Feuer entzündete, welches letztendlich an 4 Villen die Außenfassade beschädigte. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Erlantz Gorostiza – einziger 2-Sterne Koch der Kanaren

Hotel Mencey

Teneriffa – Guia de Isora: Im M.B. Restaurant im Hotel Ritz Carlton Abama steht der einziger 2-Sterne Koch der Kanaren, Erlantz Gorostiza, am Herd. Das M.B. steht für Martín Berasategui. Der Sterne-Koch leitet derzeit jeden Montag im Iberostar Gran Hotel Mencey, von 10-16 Uhr einen Kurs für Profis, um ihnen die neuen Trends in der modernen renovierten Küche und neue Techniken zu zeigen.

Luxusresidenzen im Abama-Resort zum Verkauf

Teneriffa

Teneriffa – Guia de Isora:
Noch vor Beginn der Bauarbeiten hat das Abama bereits 90 % der Luxusresidenzen verkauft. Es handelt sich um komplett ausgestattete Residenzen, die zwischen 700.000 und 1.275. 000 Millionen Euro kosten. Es wird der Abama Hotel-Service geboten, sowie der Genuß der Poolanlage und die Vorteile des Social Club Resort. Die Residenzen liegen in der Mitte des Golfplatzes, haben einen ausgezeichneten Blick auf den Atlantik und die Nachbarinsel La Gomera. Die Eigentümer können die Residenzen ab 2015 beziehen. Es besteht aber auch die Möglichkeit eine eigene Villa innerhalb der Anlage zu bauen.

Starköche im Abama

Teneriffa

Teneriffa – Guia de Isora:

Im Hotel Abama arbeiten die zwar Starköche Martín Berasategui und Ricardo Sanz, einer im Restaurant MB und einer im japanischen Kabuki. Das Abama Hotel ist das einzige weltweit, in dem es 2 Restaurants mit Michelin-Stern gibt. Und es sind auch gleichzeitig die einzigen Restaurants mit Michelin-Stern auf den Kanaren.

Michelin Stern für Kabuki

Teneriffa

Teneriffa

Teneriffa – Guia de Isora:

Das Restaurant Kabuki im Abama Hotel in Guia de Isora hat gestern seinen 1. Michelin Stern erhalten. Somit gibt es auf Teneriffa nun zwei Michelin Sterne Restaurants, denn im Abama Hotel gibt es noch das Restaurant „M.B“, hinter dem berühmte Sternekoch Martín Berasategui steht. In Spanien gibt es 7 Restaurants mit 3 Michelin-Sternen und  17 Restaurants mit 2 Michelin-Sternen.

45 Millionen Euro Projekt

Bahia del Duque

Bahia del Duque

Teneriffa – Guia de Isora:
Wie der Bürgermeister Pedro Martín  am Wochenende bestätigte, soll neben dem Luxushotel Abama das neue
45 Millionen Euro Projekt des Hotels für luxuriöse Villen und Appartements umgesetzt werden. Die Baugenehmigungen dafür sind schon fast abgeschlossen. In Verbindung damit wurde auch bestätigt, daß das Luxushotel Bahia del Duque ebenfalls mehr Land erworben hat, um ein weiteres Hotel zu bauen.

Hotel Abama unter Beschuß

Teneriffa

Teneriffa

Teneriffa – Hotel Abama: Ja so geht es ja nicht! Strände in Spanien sind öffentliches Eigentum und können  nicht in Privatbesitz übergehen.
Genau deshalb steht das Hotel Abama nun unter Beschuß und eine Untersuchung der Sachlage ist im Gange. So wurden u.a. vom Abama Sicherheitspersonal eingesetzt, um seinem Gästen einer High-Society-Hochzeit im Sommer mehr Privatsphäre am Strand zu gewährleisten. Anwohner beschwerten sich bei der Polizei, daß sie an der Nutzung der Strandes für ein paar Tage im Juli verhindert wurden. Zum gleichen Zeitpunkt wurde ein Parkverbot im diesem Bereich  für Außenstehende verhängt, damit Platz für  die VIPS (einige der Top-Gesellschaft in Spanien) da sei. Das Hotel ist sehr beliebt bei den Reichen und Berühmten. Sein exklusiver Golfplatz wurde von Bill Clinton  während einer kurzen Besuch vor ein paar Jahren genutzt.