Mit Auto in leeren Wassertank gefallen

Feuerwehr

Teneriffa – Arona:
Gestern Abend gegen 21.30 Uhr ist ein 23-Jähriger mit seinem Auto an der Kreuzung der Calles Elvira und El Vivero, in arona, in einen leeren Wassertank gestürzt. Er blieb in dem Auto eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr befreit werden. Bei dem Unfall er moderat verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Waschbären in Arona eingefangen

Teneriffa

Teneriffa – Arona: Da staunte eine Feuerwehrmann, als er im Garten seines Hauses in Arona einen Waschbären entdeckte. Er hatte sich sochen gewundert, warum das Katzenfutter immer so schnell alle war. Er informierte Seprona, die daraufhin dort im Garten einen Käfig mit Futter installierte. Der Waschbär konnte ohne Probleme so eingefangen werden und wurde in die Wildtierstation gebracht.

Ende Mai 2. ARN Culture-Business-Pride in Arona

Las Vistas Strand

Teneriffa – Arona:
Unter dem Thema „Another way of Loving, another way of Pride“ findet vom 29. Mai bis 3. Juni in Arona/Los Cristianos die 2. ARN Culture-Business-Pride statt, die sich speziell an die Gemeinschaft der Lesben und Homosexuellen richtet. Eine Woche voller Konferenzen, internationaler Konzerte, Partys, Kunst oder Networking unter Fachleuten aus Mode, Wirtschaft, Netzwerken und anderen Bereichen der Branche. Am 2. und 3. 6. findet dann das ARN Music Festival am Strand statt.

900.000 qm in El Mojon freigegeben

Bauplanung

Teneriffa – Arona:
Nachdem die letzten 25 Jahre 900.000 qm in
El Mojon blockiert waren, wurden diese nun von der Stadtverwaltung Arona freigegeben, damit dort  Lizenzen für die Realisierung von Tourismus-, Wohn- und Gewerbeprojekten, sowie für den Bau von Grün-, Kultur-, 3 öffentlichen Parks und Bildungsräumen erteilt werden können. Dies soll größere wirtschaftliche Dynamik in diesem Gebiet ermöglichen und außerdem eine erhebliche Anzahl von Arbeitsplätzen schaffen.

Der Süden Teneriffas ist das Kleine Italien der Kanaren

Los Cristianos

Teneriffa – Süden:
Allein in der Gemeinde Arona sind über 10.200 Italiener registriert, sie machen somit 23 % der ausländischen Bevölkerung aus. Zu den Gemeinden mit dem meisten Ausländeranteil gehören auch Adeje und Granadilla de Abona.
Fast die Hälfte der derzeitigen Bevölkerung von Arona (46%) stammt aus dem Ausland, hauptsächlich aus EU-Ländern. Der Einwanderungsboom macht diese südliche Gemeinde Arona zu einer der kulturell Vielfältigsten des Landes und Europas. Auf seinen 82 km² leben 123 Nationalitäten aus 5 Kontinenten zusammen.
Hier das Einwohnerranking von Arona: 51.415 Spanier, 10.253 Italiener, 7.529 Briten, 2.430 Deutsche, 2.036 Belgier, 1.893 Chinesen, 1.626 Marokkaner, 1.482 Kubaner, 1.186 Senegalesen und 1.182 Venezolaner. Kurios ist die Liste der Nationalitäten, von denen nur je 1 Einwohner registriert sind: Afghanistan, Burundi, Zypern, El Salvador, Kirgistan, Liberia, Liechtenstein, Madagaskar, Mongolei, Republik Korea, San Marino, Usbekistan und Sambia. .

Arona Karneval steht vor der Tür

Karneval

Teneriffa – Arona/Los Cristianos:

Vom 1.-12. März 2018  wird in Arona/Los Cristianos Karneval unter dem Thema „Piraten“ gefeiert.
Als Neuheit wird es diese Mal 2 x einen Carnaval de Dia geben, es wird außerdem zum 1. Mal die Wahl einer Senioren-Karnevalskönigin geben und es gibt eine Drag Queen Gala.
Der Karneval von Los Cristianos hat eine kostenlose Anwendung für mobile Geräte (CarnavalArona) und ein Programm in fünf Sprachen erstellt. Es werden rund 150.000 zum Karneval erwartet.

24 intelligente Ampeln für Sehbehinderte in der Gemeinde Arona

Los Cristianos

Teneriffa – Arona:
In der Gemeinde Arona werden innerhalb von 3 Monaten 24 intelligente Ampeln für Sehbehinderte installiert. Diese senden dann ein akustisches Signal, sobald ein Fußgänger sich dort befindet. Sie werden u.a. in Las Galletas und Los Cristianos und anderen vielbesuchten Orten installiert. Im Rahmen des Programmes AronaAvanza wurden in den letzten Monaten spezielle Kinderparks für Kids mit Einschränkungen installiert, eine neue Fußgängerbrücke in der Avda. Chayofita in Los Cristianos, ein Schafttenbereich auf einer Badeplattform an der Playa las Vistas. Laut Bürgermeister Mena hat Arona das Ziel, mit solchen Initiativen eine Gemeinde mit Dienstleistungen und qualitativen öffentlichen Plätzen zu bilden, die das Leben der Bürger verbessern und für jeden zugänglich sind.

Morgen XI Verodal Festival in Arona

Prozession

Teneriffa – Arona:
Morgen Abend, um 20.30 Uhr, findet in Arona, auf der Plaza del Santísimo Cristo de la Salud, das XI Verodal Festival statt. Folkloregruppen sorgen für nette Stimmung. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag ab 12 Uhr, findet dann das Fest zu Ehren von San Antonio Abad, mitTiersegen und einer großen Ernteprozession statt.

Arona wirbt bei Thomas Cook, Condor und Eurowings

Condor

Teneriffa – Arona:
Die Gemeinde Arona startet diesen Monat eine besondere Werbekampagne bei Thomas Cook, Condor und Eurowings. Während des Fluges können Passagiere über die Bildschirme etliche Informationen über Arona erhalten, wie z.B. über Gastronomie, Angebote, Strände, uvm.. Der Zugriff zu diesen Informationen ist natürlich auch über Handy und Tablet möglich. Die Gemeinde Arona wird auch in elektronischen Tickets, Bordkarten oder gesponserten Wi-Fi-Diensten in Flughäfen und Hotels präsent sein.