Immobilienpreise im Fall

Geld

Kanaren:

Die Immobilienpreise sind auch im letzten Jahr weiter gefallen, so daß die Preise nun beim dem Preislevel vom Jahre 2003 liegen. Nach dem 11% Fall kommt man dann auf einen Durchschnittpreis von 1269  Euro pro Quadradmeter, im Jahr 2008 lag dieser Durchschnittspreis noch bei 1850 Euro pro Quadradmeter.
Derzeit gibt es laut Immobilienmaklern rund 70.000 unverkaufte Immobilien auf den Kanaren, wovon wiederum rund 20.000 Neubauten sind.

Rebajas haben begonnen

Zeit

Kanaren:

Seit Gestern, dem 7.01.2013, haben die Rebajas (Rabattzeit/Schluß-verkauf) begonnen. Da gestern der Feiertag nachgeholt wurde, hat es Tausende in die Städte gezogen, um beim Winterschlußverkauf zuzugreifen oder auch die ungewollten Weihnachtsgeschenke (hier am 5./6. Januar)  wieder einzutauschen. Es werden Rabatte bis zu 70 % gewährt. Der Schluußverkauf geht bis zum 6. März 2013. Laut einer Verbaucherstudie, gibt jeder Canario im Durchschnitt 72 Euro in diesem Winterschlußverkauf aus.

Stadtrat erhält Handyrechnung über 37.000 Euro

Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz

Teneriffa – Puerto de la Cruz:

Der Stadtrat von Puerto de la Cruz hat im letzten Jahr eine Gesamtrechnung von 37.000 Euro für Handyrechnungen erhalten. Davon gehen allein 9.600 Euro auf das Konto von Stadtrat Luis Miguel Rodríguez, der nun beteuert, daß er nicht wußte, das er einen begrenzten Internetzugang habe. Er bot nun an, 4000 Euro zurück zu erstatten.

Mit dem Euro wurde alles teurer

Preise

Preise

Spanien – Kanaren:

Seit 2001 der Euro eingeführt wurde, konnte man eine deutliche Verteuerung feststellen. So ist der Preis für den Einkaufswarenkorb seitdem um 48 % angestiegen. Im Vergleich dazu gab es bei den Gehältern jedoch nur eine Steigerung von 14 %. Laut OCU sind in den letzten 10 Jahren somit die Preise für Immobilien um 66 % , für Lebensmittel um 48 % und für Brot sogar um 85 % gestiegen. Einen ganz krassen Anstieg von 116 % kann man bei Kartoffeln verzeichnen. Kostete damals das Kilo noch 0,32 Euro so sind es jetzt schon 0,69 Euro. Diese Liste könnte man unendlich fortsetzen.