Santander wird 1.150 Filialen schließen

Wirtschaft

Spanien – Santander:
Die Banco Santander (die spanische Universalbank, die als  2.-größtes Finanzinstitut Europas und gemessen am Gewinn als  3.-größte Bank weltweit gilt) hat mitgeteilt, daß sie nach der Akquisition von Banco Popular, 1.150 Filialen schließen werden. Dadurch werden über 3.700 Arbeitsplätze verloren gehen. Nach dem Sommer wird man mit der Vollstreckung beginnen.

Lidl-Kunden schon ab 6.00 Uhr vor der Tür

Lidl

Lidl

Teneriffa – Puerto de la Cruz: Heiß ersehnt, und endlich da! Deshalb haben auch schon manche Kunden morgens um 6 Uhr Stellung vor dem Lidl- Supermarkt in Puerto de la Cruz bezogen. Geöffnet wurde jedoch erst um Punkt 9.00 Uhr. Auf 1.200 m2 bietet Lidl Alles was man so zum Leben braucht.
Auch im Süden, in San Isidro, gab es einen großen „Run“ auf Lidl. Der  wird mit Sicherheit auch bei den Eröffnungen der nächsten Filialen nicht nachlassen.