Pärchen stiehlt in einer Parfümerie, flieht und überfährt eine Person

Fuerteventura

Fuerteventura – Caleta de Fuste:
Gestern Nachmittag ein Pärchen in der Parfümerie in der Avenida del Castillo waren gestohlen. Die Besitzerin und ihr Sohn wollten sie an der Flucht hindern. Die Besitzerin stürzte dabei und ihr Sohn sprang vor das Auto, welches aber einfach losfuhr, wobei er dann auf der Motorhaube landete und anschließend runterfiel. Glücklicherweise wurden die beiden dabei nicht schwer verletzt. Passanten haben die Tat per Movil aufgezeichnet und ein entsprechendes Video findet man auf den sozialen Netzwerken. Hoffentlich können dadurch die Täter identifiziert werden.

3 tote Delfine in der 1. Januarwoche in Puerto del Rosario

Fuerteventura

Fuerteventura – Puerto del Rosario:
In der 1. Janaurwoche sind in Puerto del Rosario 3 tote Delfine an verschiedenen Küstenbereichen aufgetaucht. Der 1. Delfin war schon so weit im seinen Verwesungszustand, das man die Todesursache nicht mehr klären kann. Die beiden anderen Delfine werden untersucht, um die Todesursache zu klären.

Piloten durch Laser geblendet

Fuerteventura

Fuerteventura – Puerto del Rosario:
Die Piloten eines Flugzeugs, welches am letzten Sonntag vom Flughafen Fuerteventura starten wollte, wurden mit einem Laserpointer mehrfach geblendet. Die Besatzungen meldete dies dem Kontrollturm, die die Polizei einschalteten. Diese sucht nach den Tätern.
Laser sind keine Spielzeuge und gefährden die Sicherheit!
Deshalb werden solche skrupellosen Menschen, die die Sicherheit des Flugzeugs und das Leben der Passagiere gefährdet haben, wegen Verstoßes gegen Artikel 35 Absatz 4 des Gesetzes 4/2015 vom 30. März angeklagt und müssen mit Geldstrafen von 30.000 bis 600.000 Euro rechnen.

Eine Popcornbeach auf Fuerteventura

Fuerteventura

Fuerteventura:
Die Kanareninsel Fuerteventura ist ja bekannt für ihre hellen, km-langen Sandstrände. Doch nun wurde auf Instagram public, was für viele nicht real erscheint. Die Playa de El Hierro, im Norden von Fuerteventura und bisher ausschließlich bei Windsurfern beliebt, ist ein neues Anlaufziel für Inselbesucher. Denn der dortige Strand sieht aus, als ob er voller Popcorn liege, doch in Wirklichkeit handelt es sich um weiße Korallenstücke, die an der Küste erodiert sind und sich dort mit Sand und Vulkangestein vermischen.
Der Hunger sollte sie nicht verleiten, dort reinzubeißen – das kann teuer werden!

 

Bestes kanarisches Olivenöl kommt aus Fuerteventura

Fuerteventura

Fuerteventura:
Insgesamt haben 29 Proben von 14 Herstellern aus Teneriffa, Gran Canaria, La Palma und Fuerteventura an der Ausgabe des Wettbewerbs des besten Olivenöls teilgenommen. Das Olivenöl Virgen extra, der Marke Teguerey, aus Fuerteventura ging dabei als Sieger hervor.

Patera vor Fuerteventura abgefangen

Fuerteventura

Fuerteventura – Morro Jable:

Das Patrouillenboot der Guardia Civil hat gestern Mittag
7 Meilen vor Morro Jable eine Patera mit 3 erwachsenen Maghreb-Immigranten abgefangen. Es handelt sich wahrscheinlich um Fischer, einer hatte einen tiefen Schnitt im Finger, weshalb er ins Krankenhaus gebracht wurde.