7 Boeing 737 MAX 8 hängen auf kanarischen Flughäfen fest

Flugzeug

Kanaren:
Nachdem die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) den Luftraum der EU für dieses Flugzeugmodell gestern Nachmittag ab 19.00 Uhr hiesiger Zeit hier gecanceltgesperrt hatte, hängen nun 7 dieser Boing 737 hier fest.  2 dieser Flugzeuge waren im Flug im Luftraum der Kanaren von dieser Meldung überrascht worden. Somit saßen dann aufgrund des Verbots rund 600 Passagiere auf dem Flughafen von Gran Canaria fest und warteten darauf, auf andere Flugzeugmodellen umverteilt zu werden. Andere Flüge mußten gecancelt werden. Die 7 betroffenen Boings 737 sind für TUI Fly, Norwegian und Thomson Arways im Einsatz.

Konzerte von Manny Manuel gecancelt

Karneval

Teneriffa – Santa Cruz/ Puerto de la Cruz: Die beiden Städte Santa Cruz (4.3.) und Puerto de la Cruz (8.3.) haben die Konzerte von Manny Manuel aus Puerto Rico zum Karneval gecancelt, nachdem bekannt wurde, das er beim Karneval in Las Palmas betrunken auf die Bühne von Santa Catalina ist, weshalb der Ratsherr vom Karneval ihn ausschloß, da dies ein Mangel an Respekt und Professionalität sei.

Ärztekollegium cancelt Heiler-Konferenz

La Palma

La Palma:
Am 9. November sollte der katalanische Farmer und Heiler Josep Pámies eine Konferenz in El Paso/La Palma halten. Er gibt an Krebs, Ebola und AIDS mit Kräutern und Lejia zu heilen. Dafür rechnet er im Jahr 1 – 2,5 Millionen Euro ab. Das Ärztekollegium in Santa Cruz de Tenerfe hat sich deutliche gegen eine solche Scharlatanarie ausgesprochen und diese Konferenz gecancelt.
Traurig, aber gerade hier auf den Kanaren hört man in letzter Zeit immer öfters von sogenannten „Heilern“, die sich aufgrund der Krankheiten anderer bereichern. Vorsicht!

Ryanair-Streik: 64 Flüge in Spanien gecancelt

Ryanair

Spanien:
Es gibt heute mal wieder einen Streik bei Ryanair, der
in 6 europäischen Ländern stattfindet, nämlich neben Spanien, auch in Portugal, Deutschland, Holland, Belgien und Italien. Insgesamt wurd 158 Flüge gecancelt, davon 64 in Spanien. Am stärksten betroffen sind Valencia mit 18 Flügen, Alicante mit 10 und Palma mit 14 Flügen. Weitere betroffene Flughäfen sind: Girona, Madrid, Barcelona, Malaga, Sevilla, Jerez, Teneriffa Süd, Zaragoza und Santander.

Nebel verursacht Probleme am Nordflughafen

Los Rodeos

Teneriffa – Nordflughafen Los Rodeos: Der Nebel am Nordflughafen sorgte dafür das insgesamt 27 Flüge gecancelt und 21 Flüge umgeleitet werden mußten, 18 zum Südflughafen und 3 nach Gran Canaria. Dieses Problem betraf nicht nur interinsuläre Flüge, sondern auch 3 Flüge vom spanischen Festland.

Aktivitäten und Veranstaltungen gecancelt

Schlechtwetterfront

Kanaren:
Wegen der Schlechtwetterfront am Wochenende, hatte man gestern alle Aktivitäten im Freien (z.B. Rastro) und gewisse Veranstaltungen gecancelt. La Laguna hatte das Baden im gesamten Küstenbereich der Gemeinde verboten. La Palma hatte mehrere Straßen in die Höhenlahen vorzeitig aus Sicherheitsgründen gesperrt.  Wer unbedingt raus mußte, sollte im Straßenverkehr unbedingt äußerste Vorsicht an den Tag legen, da mit Erdrutschen, Steinschlägen und überfluteten Straßen zu rechnen war.

Binterflüge zwischen Teneriffa und La Gomera gecancelt

Binter

Kanaren:
Die derzeitigen Wetternbedingungen mit starken Wind und Regen sorgen für Probleme, auch im Flugverkehr. So mußten gestern die Flüge zwischen Teneriffa und La Gomera von Binter gecancelt werden. Außerdem mußte die IES in Corralejo auf Fuerteventura geschlossen werden, da dort die Deckenplatten herabgestürzt sind – also heute keine Schule dort.