2 Kanarische Strände unter den 10 Besten in Spanien

Fuerteventura

Spanien – Kanaren:
Es ist Urlaubszeit und da bevorzugen viele ein Urlaubsiel mit Stränden. Laut Nutzer der digitalen Zeitung El Español gibt es 2 kanarische Strände die zu den Top-Ten Stränden in Spanien zählen. Dies sind die Playa Blanca in  Fuerteventura und Los Cancajos in La Palma.
Die anderen der Top-Ten Strände in Spanien sind:
Cala Millor – Mallorca, Cala Cortina – Cartagena, Las Marinicas -Carboneras /Almería, Playa Rompidillo-Chorrillo – Rota/Cádiz, Playa El Bombo – Mijas/ Málaga, Beach Cove Galapagos – Melilla, Playa Berria – Santoña/ Kantabrien und Mil Palmeras – Pilar de la Horadada/Alicante.

Im März 2 % mehr Touristen

Fliegen

Kanaren:
Auf den kanarischen Flughäfen wurden im März über 4,2 Millionen Touristen registriert, das ist im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum eine Steigerung von 2 %.
Davon verfielen 2,75 Millionen auf den internationalen Tourismus und  1,43 Millionen auf den nationalen Tourismus, der somit eine Steigerung von 7,2 % verzeichnete. Die meisten flogen nach Gran Canaria, gefolgt von Teneriffa Süd und Lanzarote.

Kanarische Hotels sind derzeit die Teuersten in ganz Spanien

Bahia del Duque

Kanaren: Der Tourismus boomt. Und das obwohl die Hotelpreise derzeit auf den Kanaren die Teuersten in ganz Spanien sind. Im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum ist der durchschnittliche Zimmerpreis von damals 126 Euro auf 155 Euro pro Nacht angestiegen, das ist eine Preissteigerung von 23 %.
Auf den Balearen zahlt man pro Nacht im Durchschnitt 29 Euro weniger.

3.19 Millionen Fluggäste im September

Flughafen

Flughafen

Kanaren:
Die acht kanarischen Flughäfen haben
im Vergleich zum gleichen Vorjahres-zeitraum eine Steigerung von 14,4 % der Fluggäste im September diesen Jahres erlebt. Genau genommen waren es 3.196.693 Fluggäste, die registriert wurden. Dabei war das meiste Fluggastaufkommen auf den Flughäfen Gran Canaria, Teneriffa Süd und Lanzarote.

Kanarische Hotels unter den 10 besten All-Inklusive-Hotels Europas mit erschwinglichen Preisen

Fuerteventura

Kanaren:
Auf der Webseite www.destinosfabulosos.com werden unter den 10 besten All-Inklusive-Hotels Europas mit erschwindlichen Preisen auch kanarische Hotels genannt. So ist auf Platz 6 das Sol Lanzarote, Puerto del Carmen auf Lanzarote und auf dem 1. Platz das Barceló Jandía Mar auf Fuerteventura.

Passagierrekord an kanarischen Flughäfen

Flughafen

Kanaren:
Im letzten Jahr 2015  haben die kanarischen Flughäfen einen Rekord mit fast 36 Millionen Passagieren aufgestellt. Das waren im Vergleich zum Vorjahr 2014 3 % mehr. Somit gehören 4 kanarische Flughäfen nun zu den Top 10 in Spanien. Dabei glänzt Gran Canaria mit 10,6 Millionen Passagieren auf Platz 1 (regional auf Platz 5), Teneriffa Süd mit 9,1 Millionen auf Platz 2, gefolgt von Lanzarote und Fuerteventura mit 6,2 bzw. 5,1 Millionen Passagieren.

Bester November für kanarische Flughäfen

Fliegen

Kanaren:
Dieser November war mit 3.198.480 Passagiere der beste in der Geschichte der kanarischen Flughäfen. Im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum gab es eine Steigerung von 6 %. 1.023.833 flogen nach Gran Canaria, 847.754 nach Teneriffa Süd, 497.334 nach Lanzarote  und 432.201 nach Fuerteventura.

Kanarische Musicalkomödie „Sin sombra de Grey“

Teatro Güimera

Teneriffa – Santa Cruz: Am kommenden Samstag, den 12. September, wird es einmalig um 20.30 Uhr die kanarische Musicalkömödie „Sin sombra de Grey“ im Teatro Güimera geben. Tickets gibt es für 12, 15 und 18 Euros am Ticketschalter des Theaters von 11-13 und von 18-20 Uhr. Natürlich auch über die Webseite www.teatroguimera.es und telefonisch unter 922 609 450.

100 % kanarische Langostinos

Gran Canaria

Gran Canaria – Ingenio:
Das Projekt heißt „Langostino Real Canarias“ und wird von einem Belgier Marc Indigne auf einer großen Plantage in Ingenio durchgeführt. Dort stehen 13 große Tanks, in denen die qualitativen Langostinos gezüchtet werden. Voraussichtlich 25-30 Tonnen pro Jahr, optimale Qualität ohne Zusatz von Medikamenten, absolut biologisch. Das Ganze wird von einem Biologen überwacht. Ab diesem Freitag werden die 100 % kanarischen Langostinos im Restaurante La Marina, in Las Galletas, zum 1. Mal angeboten. Danach werden sich weitere Restaurants in Los Abrigos, El Medano, Tajao, usw. anschließen.

Kanarische Journalistin in Costa Rica gestorben

Abschied

Kanaren:

Die 27-jährige Iballa Socorro (1987 in Las Palmas de Gran Canaria geboren), Journalistin bei ‚La Provincia‘, hat gestern eine Notoperation am Herzen in Costa Rica, wo sie sich gerade in Urlaub befand, nicht überlebt. Heute sollte ihr erster Arbeitstag sein, doch stattdessen trauert man nun um die beliebte Journalistin.