Nationalzirkus von Kuba auf Teneriffa zu Gast

La Laguna

Teneriffa – La Laguna:
Der Nationalzirkus von Kuba, CirCuba, ist noch bis zum 5.5.2019 zu Gast in La Laguna, auf der Plaza del Cristo. Die show präsentiert Magie, Tanz und Akrobatik zu Latino-Musik. Danach geht es weiter nach Puerto de la Cruz und Los Cristianos. Tickets gibt es ab 7 Euro auf www.ticketsnet.es.https://www.ticketsnet.es/espectaculo/circuba-en-la-laguna

Morgen Luar na Lubre Konzert in La Laguna

Teatro Leal

Teneriffa – La Laguna:
Luar na Lubre ist eine spanische Volksmusikgruppe, die 1986 in La Coruña geboren wurde und von der Strömung, die als „keltische Musik“ bezeichnet wird, umrahmt ist. Luar bedeutet auf Galizisch „Mondschein“, Lubre kann als „heiliger Wald“ übersetzt werden, in dem die keltischen Druiden ihre Rituale durchführten“. Gespielt wird auf dem galizischen Dudelsack, dem Midi-Dudelsack, dem diatonische Akkordeon, der Violine, Flöten und Pfeifen, der akustische Gitarre, gelegentlich der E-Gitarre, der Laute, dem Tamburin oder der irischen Rahmentrommel. Die Musik von Luar na Lubre basiert im Wesentlichen auf der galizischen Folklore. Sehr bekannt ist das Lied „son do ar“, welches auch Mike Oldfield coverte. Das Konzert findet um 21 Uhr im Teatro Leal statt. Das Konzert ist echt spitze für Fans dieser Musikrichtung, denn wir haben dieses Konzert bereits Ende Dezember 2018 im Auditorium in  Los Cristianos miterlebt und es herrschte tolle Stimmung.Tickets kosten zwischen 10-15 €.

Solidarische Pizerria in La Laguna hilft Bedürftigen

La Laguna

Teneriffa – La Laguna:
In der Avenida de la Trinidad, in La Laguna, befindet sich die Pizzeria NISA. Sie ist bei den Nachbarn berühmt, weil sie nach der Schließung Nachts die übrig gebliebenen Pizzastücke vor der Tür für die Bedürftigsten hinterläßt. Ein liebevoller, solidarischer Akt für Menschen in Not. Leider droht derzeit die Schließung des Geschäftes. Daher haben dutzende von Menschen in sozialen Netzwerken um die Unterstützung für diese Pizzeria gebeten. Solche Projekte verdienen die Unterstützung!

6 kg Kokain bei einem Ex-Polizisten in la Laguna gefunden

verhaftet

Teneriffa – La Laguna:
Beamte der Zollbehörde haben zusammen mit der Guardia Civil  bei einer Hausdurchsuchung in La Laguna bei einem krankgeschriebenen nationalen Ex-Polizisten 6 kg einer Substanz gefunden, bei der es sich höchst-wahrscheinlich um Kokain handelt. Ein Drogenspürhund hatte die Substanz in imprägnierten Kleidungsstücken geunden. Der Ex-Polizist wurde verhaftet.

Luar Na Lubre kommt ins Teatro Leal – La Laguna

Teatro Leal

Teneriffa – La Laguna:
Am 23. März wird Luar Na Lubre um 21 Uhr ein Konzert geben. Luar na Lubre ist eine spanische Volksmusikgruppe, die 1986 in La Coruña geboren wurde und von der Strömung, die als „keltische Musik“ bezeichnet wird, umrahmt ist. Luar bedeutet auf Galizisch „Mondschein“, Lubre kann als „heiliger Wald“ übersetzt werden, in dem die keltischen Druiden ihre Rituale durchführten“. Gespielt wird auf dem galizischen Dudelsack, dem Midi-Dudelsack, dem diatonische Akkordeon, der Violine, Flöten und Pfeifen, der akustische Gitarre, gelegentlich der E-Gitarre, der Laute, dem Tamburin oder der irischen Rahmentrommel. Die Musik von Luar na Lubre basiert im Wesentlichen auf der galizischen Folklore. Ein tolles Konzert, wir hatten die Gelegenheit dies schon in Auditorium Infanta Leonor Ende Dezember 2018 zu erleben. Tolle Stimmung garantiert! Tickets kosten zwischen 10 – 15 Euro.

30.000 m2 großer öffentlicher Park in La Laguna eröffnet

La Laguna

Teneriffa – La Laguna:
La Laguna hat nun für die Öffentlichkeit einen 30.000 m2 großen Park eröffnet, in dem es Spielplätze, Skateboardpisten, Leichtathletikbahnen, Sportmodule und einen Tierbereich gibt. Es handelts sich dabei um den Wissenschafts- und Technologiepark von INtech Teneriffa, der aus den Spezialgebäuden Nanotec und IACtec besteht, die die Insel zu einem Referenzzentrum für Innovation und Unternehmertum machen. Dieser Park umfaßt den Stadtpark und 2 Gebäude, die als Hauptsitz für die Durchführung von Forschungsprojekten, technologischen Entwicklungen und Innovationen dienen werden.

30-Jährigen wegen Dschihadismus verhaftet

verhaftet

Teneriffa – La Laguna:
Die Polizei hat einen 30-Jährigen verhaftet, der bereits wegen sexueler Gewalt bekannt ist, und dem man nun Radikalisierung durch große Mengen von Propagandamaterial des Dschihadismus vorwirft. Er hatte selbst schon bei Angehörigen verkündet, daß er eines Tages berühmt werden und die möglichen Konsequenzen nicht fürchten würde. Er rechtfertigte die gewalttätigen Handlungen der Terroristen und stoß Morddrohungen gegen Ungläubige aus. Außerdem hat er Erkundigungen zur Herstellung selbstgebauter Sprengsätze, Schusswaffen und Patronen eingezogen und auch Zuhause schon ein solches Artefakt hergestellt. Mehrere Beweismittel konnten in seinem Zuhause sichergestellt werden.

Großer Schaden an einer Schule nach Kollision von 2 Fahrzeugen

Ambulanzen

Teneriffa – La Laguna:
Heute Morgen kam es im Camino la Piterita zu einer Kollision von 2 Fahrzeugen, wodurch ein großer Schaden an dem Colegio Cisneros Alter entstanden ist. Denn ein Auto landete in einer Aula der Schule, während der Fahrer des anderen Autos flüchtete. Es gab 2 Leichtverletzte, die ins Krankenhaus gebracht wurden.

6 Verletzte bei Autokollision

Ambulanzen

Teneriffa – La Laguna:
Gestern Abend sind gegen 20 Uhr zwei Autos auf der Calle Los Menceyes in La Laguna miteinander kollidiert. Dabei gab es 6 unterschiedlich schwer Verletzte. Die Feuerwehr mußte 2 Personen aus den autos befreien, die dort eingeklemmt waren. Alle wurden in Krankenhäuser gebracht.