Tot auf der Straße

Gran Canaria

Gran Canaria – Arucas:

Gestern Morgen gegen 5.45 UIhr gingen mehrere Anrufe bei der Notdienstzentrale ein, das ein Mann bewußtlos auf der Calle Poeta Lezcano liege und medizinische Hilfe benötige. Herbei eilendes Rettungspersonal konnte jedoch leider nur da Tod des 56-Jährigen bestätigen.

Mann tot auf öffentlicher Straße in Maspalomas

Maspalomas

Gran Canaria – Maspalomas:
Gestern Nachmittag, gegen 17.25 Uhr ging ein Notruf ein, das ein Mann auf der Avda. de Oceania in Maspalomas bewegungslos am Boden läge und man davon ausginge, daß er tot sei. Herbei eilendes Rettungspersonal konnte dies nur bestätigen. Eine Autopsie soll die Todesursache klären.

Mann in Buenavista ertrunken

Teneriffa

Teneriffa – Buenavista del Norte:
Gestern ist ein 85-jähriger Bewohner von Buenavista, in Begleitung seiner Tochter, dort ins öffentliche Schwimmbad gegangen. Gegen 14.22 Uhr bemerkte ein Lebensretter, daß der Mann Probleme hatte rauszukommen und sprang ins Wasser, um ihn rauszuholen. Dann führte er Wiederbelebungsmaßnahmen durch, die vom herbei eilenden Rettungspersonal fortgesetzt wurden, jedoch leider ohne Erfolg.

Mann beim Unterwasserfischen gestorben

Anaga

Teneriffa – Punta del Hidalgo:

Gestern Mittag, gegen 13.15 Uhr, hat man die Leiche eines Mannes rund 10 m vor der Playa de Los Troches, in der Nähe von dem Roque de los Dos Hermanos, schwimmend entdeckt. Es handelt sich um einen 68-Jährigen, der beim Unterwasserfischen einen Herzstillstand erlitten hatte. Herbei eilendes Rettungspersonal konnte nichts mehr für in machen und nur noch seinen Tod bestätigen.

Mann fast ertrunken

Teneriffa

Teneriffa – Roques de Fasnia:

Gestern Abend, kurz vor 18 Uhr, ist ein 49-Jähriger an der Playa del Abrigo fast ertrunken. Er wurde von anderen Badegästen mit anzeichen von Ertrinken aus dem Wasser geholt. 1. Hilfe leisteten ein Arzt und Arzthelferin vor Ort. Er wurde dann ins Univeristätskrankenhaus gebracht.