Beim Versuch Mehrfachkollision zu vermeiden Schlüsselbein gebrochen

Las Palmas

Gran Canaria – Las Palmas:

Heute Morgen, um 6.48 Uhr, hat sich ein 40-jähriger Motorradfahrer bei dem Versuch eine Mehrfachkollision auf der Avda. Maritima (Höhe Parque Santa Catalina) zu vermeiden, das Schlüsselbein gebrochen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Mit Motorrad in Barranco gestürzt

Firgas

Gran Canaria – Firgas:
Gestern Abend ist ein 17-Jähriger mit seinem Motorrad in den Barranco de Azuaje, auf der GC-350, zwischen den Gemeinden Moya und Firgas gestürzt. Er mußte per Hubschrauber gerettet und ins Universitätskrankenhaus Doctor Negrin geflogen werden. Er befindet sich im kritischen Zustand.

Frontalkollision von Motorrad und elektrischem Rollstuhl

Motorrad

Teneriffa – Playa de las Americas:

Gestern, um kurz vor 12.30 Uhr, ging ein Notruf ein, daß auf der Avenida Arquitecto Gómez Cuesta, in Playa de Las Américas, ein Motorradfahrer frontal mit einem elektrischen Rollstuhl kollidiert sei. Dabei wurden ein 70- und 31-Jähriger verletzt. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht.

Motoradunfall in Charco del Pino

Hubschrauber

Teneriffa – Charco del Pino:
Gestern gegen 11.45 Uhr ging ein Notruf ein, das ein 54-Jähriger Motorradfahrer auf der Carretera general del Sur (TF-28), am Ortseingang von Charco del Pino, gestürzt und gegen die Leitplanke kollidiert sei. Da er unter der Leitplanke festhing, mußte die Feuerwehr ihn befreien. Er wurde per Hubschrauber ins Universitätskrankenhaus gebracht.