PSOE hat die Parlamentswahlen gewonnen

Spanien

Spanien:
Die PSOE (Pedro Sanchez) hat die Parlamentswahlen mit 123 Abgeordneten gewonnen und kann eine Mehrheit bilden, um mit der linken und nationalistischen Formation oder mit der Ciudadanos zu regieren, die zusammen mit den Sozialisten der andere große Gewinner des Tages war, der von 32 auf 57 Sitze aufgestiegen ist. Die Partido Popular war dagegen der große Verlierer, denn sie hatten bisher 137 Abgeordnete und sind nun auf 66 Abgeordnete abgefallen. Somit können sie keine Alternative bilden.

Venezolaner durften gestern auf Teneriffa abstimmen

Auditorium

Auditorium

Teneriffa – Santa Cruz:
Die auf den Kanaren lebende Venezolaner konnten gestern an den Parlamentswahlen teilnehmen. Das Wahllokal wurde im Auditorium in Santa Cruz eingerichtet, was für Venezolaner auf anderen Kanareninseln eine Reise bedeutete. Schätzungen zufolge gibt es auf den Kanaren rund 50.000 Venezolaner, von denen jedoch nur einige Tausend wahlberechtigt sind. Man hofft auf einen Richtungswechsel und glaubt das Präsident Hugo Chavez die Kontrolle über das parlament verlieren wird.