Pesetentausch noch möglich bis Ende 2020

Geld

Spanien:

Laut der Banco de España sind die Spanier immer noch im Besitz von 1.648.000 € in Peseten (das entspricht 273.705.000 Peseten, davon sind etwas über 133.108.000 Peseten existent in Münzen und der Rest in Scheinen). Ab 1. Juli diesen Jahres bis Ende 2020 können die Peseten nach in Euro umgetauscht werden.

Die Spanier und ihre geliebten Peseten

Spanien – Kanaren: Das Umtauschen von Peseten ist nur noch bei der spanischen Nationalbank „Banco de España“ möglich. Insgesamt befinden sich noch über 1,7 Milliarden Peseten im Umlauf, wobei man bei der Nationalbank auch davon ausgeht, daß der Großteil davon nicht mehr umgetauscht wird, da Sammler diese lieber behalten. Wer z.B. ein 100 Peseten-Stück besitzt, kann diesen auch anstelle eines 50 Cent oder 1 Euro-Stückes  in den Einkaufskarren stecken.

Die Spanier lieben ihre Peseten

Peseten

Peseten

Spanien: Wem ist es noch nicht aufgefallen, daß man hier auf den Kanaren in Gesprächen über Preise immer noch den Pesetenwert statt des Euros angegeben bekommt. Oder selbst in Supermärkten und Geschäften  kann man immer noch den Preis auch Peseten geschrieben sehen. Also kein Wunder!  Laut der Presseagentur EFE  sind immer noch ca. 1,7 Milliarden Peseten in Spanien in Umlauf. Experten rechnen jedoch nicht mit dem Umtausch.