Ab Morgen ist die Playa de Bajamar wieder geöffnet

Bajamar

Teneriffa – Bajamar:

Nachdem am Mittwoch fäkale Verunreinigungen an der Playa de Bajamar festgestellt worden waren, hatte man eine Schließung der Playa angeordnet. Seitdem werden tägliche Analysen durchgeführt und demnach wird die Playa de Bajamar morgen wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

Playa Bajamar ab heute wieder geöffnet

Bajamar

Bajamar

Teneriffa – Bajamar:

Teideagua hat die Schäden an dem defektem Rohr beseitigt.
Die Playa Bajamar wurde am Mittwoch für die Öffentlichkeit gesperrt, da Abwasser durch den Rohrschaden auf den Strand gelaufen war.
Ab heute ist der Strand wieder geöffnet, da keine Gefahr mehr besteht und durch die Gezeiten auch die restlichen Abwässer beseitigt wurden.

Playa de Ajabo ab Sommer geöffnet

Teneriffa

Teneriffa

Teneriffa – Callao Salvaje:
Die Playa de Ajabo in Callao Salvaje wurde für 1,8 Millionen Euro renoviert und den neuesten Ansprüchen entsprechend sicher gestaltet. Die letzten Arbeiten sind im Gange und werden in Kürze abgeschlossen. Ab Sommer wird dieser Strand in Callao Salvaje dann komplett fertig gestellt sein und dann ein neuer touristischer Anziehungspunkt in der Gemeinde Adeje darstellen.

Playa Las Gaviotas wir im Sommer nicht geöffnet

Playa las Gaviotas

Playa las Gaviotas

Teneriffa – Santa Cruz:

Die Playa las Gaviotas wird dür die Öffentlichkeit auch im Sommer noch nicht wieder geöffent werden können, da die entsprechenden Gelder (1 Millionen Euro) fehlen.
Der beliebte Strand wird daher weiterhin geschlossen bleiben, weil immer noch die Gefahr von Steinschlag und Erdrutschen besteht und Badegäste so einem Sicherheitsrisiko ausgesetzt wären.

Playa Fañabé geschlossen

Strand

Strand

Teneriffa – Playa Fañabé:

Am Montagabend gegen 20 Uhr kam es zu einer Schädigung an einem Abwasserpunpwerk, so das verunreinigtes, fäkales Wasser in den Badebereich von  Playa Fañabé floß.
Deshalb ist der Strand momentan geschlossen. Es werden ständig Wasserproben entnommen. Man hofft den Strand heute bzw. morgen wieder den Badegästen zugänglich machen zu können.

70-Jähriger ertrunken

Valle Gran Rey

Valle Gran Rey

La Gomera – Valle Gran Rey:
Gestern gegen 12.00 Uhr verstarb ein 70-Jähriger durch Ertrinken an der Playa del Ingles in der Gemeinde Valle Gran Rey. Man zog ihn aus dem Wasser, herbei gerufenes Rettungspersonal konnte jedoch nur noch den Tod bestätigen. Dies ist der 2 Todesfall innerhalb von 2 Wochen, denn bereits am 28. März war im gleichen Gebiet ein 63-Jähriger verstorben.

Beliebte Kulisse

Wellenreiten

Wellenreiten

Teneriffa:

In der Gemeinde Los Realejos gibt es den beliebten Badestrand „Playa Socorro“.  Nicht nur sehr beliebt zum Wellenreiten und Baden, nein, mittlerweile wird er auch immer begehrter für Film- und Fotoaufnahmen. Bis jetzt wurden im Jahr 2009 schon über 30 Film- und Fotogenehmigungen erteilt. So hat zum Beispiel das ZDF verschiedene Aufnahmen dort gedreht.
Das Ganze ist natürlich eine hervorragende Werbung für Teneriffa.