Submariner Vulkan von El Hierro weiterhin aktiv

El Hierro

El Hierro

El Hierro – La Restinga:
Nachdem die Beben deutlich zurück gegangen sind, erhoffte man sich, das endlich Ruhe einkehrt. Der Eruptionsprozeß des submarinen Vulkanes vor la Restinga ist jedoch weiterhin aktiv. Die Bestätigung erhielt man gestern Mittag, als es an der Oberfläche wieder zu sprudeln begann, Dampf stieg wieder auf und auch pyroklastisches Material wurde wieder ausgestoßen.
Für heute den 29.12.2011 wurden bereits 2 Beben registriert. Eines fand um 5.01 Uhr mit 2,3 auf der Richterskala im Südwesten El Pinars stat, das andere ereignete sich um 9.01 Uhr mit 1,5 auf der Richterskala ebenfalls im Südwesten El Pinars. Die Beben fanden in einer Tiefe von 14 und 15 km statt.

Großes pyroklastisches Material auf El Hierro

El Hierro

El Hierro

El Hierro – La Restinga:
Der submarine Vulkan hat gestern wieder großes pyroklastisches Material, mit bis zu 1 m Durchmesser, ausgestoßen. Ein Helikopter der Guardia Civil konnte dies gestern Abend per Kamera aufnehmen. Es gibt wenigsten drei Öffnungen aus denen vulkanisches Material ausgestoßen wird.
Den Bewohner von La Restinga wurde die Rückkehr in ihre Häuser genehmigt. Lediglich die 11 Familien von Las Puntas bleiben weiterhin evakuiert.
Im Norden der Insel ist man ebenfalls auf eine Eruption vorbereitet. Dort gab es gestern 3 Beben, die von der Bevölkerung gespürt wurden.