3 jugendliche Steinewerfer verhaftet

Polizei

Teneriffa – Verdellada:
Die Polizei hat 3 Jugendliche (zwei 16- und einen 15-Jährigen verhaftet), weil sie im Morgengrauen Steine ​​von dem Tunnel der Ronda-Straße auf Fahrzeuge warfen. Dabei entstand nicht nur Sachschaden, eine Fahrerin war so geschockt, das sie nicht mehr weiterfahren konnte. Die Polizei wurde informiert und erhielt eine Beschreibung der Personen, die sie beim Erscheinen vor Ort dann flüchten sahen. Sie wurden geschnappt und zur Polizeiwache gebracht, wo sie den Erziehungsberechtigen übergeben wurden. Sie müssen morgen wieder bei der Polizei erscheinen.