Tödlicher Unfall auf La Palma

La Palma

La Palma – Breña Alta:
Gestern ist ein Autofahrer gegen 13.40 Uhr gestorben, nachdem er mit seinem Fahrzeug von der Calle Idafe in Breña Alta abgekommen war und dann in einen Barranco gestürzt war. Er blieb im Fahrzeug eingeklemmt. Trotz Wiederbelebungsversuchung mußte man letztendlich seinen Tod bescheinigen.

Polizei warnt vor „Gaffern“

Ambulanzen

Gran Canaria – Las Palmas:
Gestern Morgen ereignete sich auf der Avenida Marítima, in Richtung Süden, ein Unfall, an dem ein Auto, ein LKW und ein Motorrad beteiligt waren. Letzterer mußte verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfall sorgte für Staus auf beiden Seiten. Auf der Seite Richtung Norden durch Gaffer, die Geschwindigkeit reduzierten um zu gaffen. Die Polizei warnt auf ihrem Twitter-Account vorm Gaffen, da dies oft zu einem Folgeunfall führen kann. Glücklicherweise war dies gestern nicht der Fall.

Unfall mit Betonmischer in Garachico

Garachico

Teneriffa – Garachico:
Heute Morgen kam es auf der Höhe des Hafens von Garachico zu einem Unfall mit einem Betonmischer. Der Betonmischer blieb während der Rekonstruktionsarbeiten am Strandzugang durch das Absinken des Bürgersteigs in der Luft hängen und steht in der Gefahr auf den Strand zu stürzen. Man bemüht sich, den Betonmischer wieder auf festen Boden zu bekommen.

Unfall auf der TF-5

Ambulanzen

Teneriffa – Santa Ursula:
Heute Morgen kam es auf der TF-5, auf Höhe der Ausfahrt Santa Úrsula in Richtung Metropolregion, zu einem Verkehrsunfall, an dem mindestens 4 Fahrzeuge beteiligt waren. Weitere Daten sind bisher noch nicht bekannt. Es kam dementsprechend zum Stau.