Unfall auf der TF-5

Ambulanzen

Teneriffa – Santa Ursula:
Heute Morgen kam es auf der TF-5, auf Höhe der Ausfahrt Santa Úrsula in Richtung Metropolregion, zu einem Verkehrsunfall, an dem mindestens 4 Fahrzeuge beteiligt waren. Weitere Daten sind bisher noch nicht bekannt. Es kam dementsprechend zum Stau.

Unfall mit Glassammelwagen an der Playa las Teresitas

Playa las Teresitas

Teneriffa – Santa Cruz:
Gestern kam es auf dem Parkplatz an der Playa las Teresitas zu einem Unfall eines Glassammelwagens. Aus technischen Gründen, die nicht bekannt sind, hat sich der Krahn, der zum Heben des Containers dient, in einen Pfosten verhakt und dann beim Hochziehen ein geparktes Auto mit angehoben. Die Polizei erschien vor Ort.

Schwerer Unfall in Santa Cruz

Ambulanzen

Teneriffa – Santa Cruz:
Gestern Nachmittag, um 17 Uhr, kam es im Bereich des Barranco Santos, schweren Unfall, mehrere Autos kolliderten. Die Fahrerin eines weißen Nissan Juke überholte bei durchgehender Doppellinie aufwärts in Richtung  La Salud und kollidierte dabei mit 2 Autos, darunter ein Taxi. Die heftigere Kollision war die darauffolgende mit einem weiteren Taxi (Dacia), genau im Zugangsbereich zum Barrio Salamanca. Die Wucht war so heftig, das beide Autos in entgegen gesetzte Richtung stehen blieben, wobei das Taxi teilweise im Fußgängerbereich landete, nachdem es den Metallschutzzaun durchbrochen hatte. Dabei wurde der Fahrer mehrfach verletzt und blieb eingeklemmt, so daß die Feuerwehr ihn rausschneiden mußte.

Unfall der Schnellfähre von Armas

Puerto de la Luz

Gran Canaria – Las Palmas:
Gestern Nachmittag, gegen 16.25 Uhr, kam es zu einem Unfall, als die Schnellfähre von Armas „Alboran“ mit einem Boot auf der Höhe der Küste Arucas kollidierte und daraufhin 3 Personen ins Wasser fielen. Diese wurden per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Kapitän des Bootes war unverletzt, nahm ein Taxi und fuhr zurück in den Puerto de la Luz, um dort den Armas-Kapitän zur Rechenschaft zu ziehen, da er sein Leben und das der beiden anderen Besatzungsmitglieder gefährdet hätte. Die Untersuchungen zu dem Unfallhergang laufen.

Unfall auf der TF-629

Ambulanz

Teneriffa – Arico:
Gestern Abend kam es auf der TF-629 zu einem Unfall, bei dem sich ein Auto überschlug. Dabei wurden 2 Personenunterschiedlich schwer verletzt. Ein 36-jähriger Mann und eine 72-jährige Frau, die eingeklemmt war und von der Feuerwehr befreit werden mußte. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Tödlicher Unfall in San Juan de la Rambla

Ambulanzen

Teneriffa – San Juan de la Rambla: Gestern ist eine 46-jährige Autofahrerin, aus bisher ungeklärten Gründen, gegen eine Bar in San Juan de la Rambla kollidiert und hat dies nicht überlebt. Ein 13-Jähriger, der ebenfalls in dem Auto saß, erlitt ein Hüfttrauma und wurde ins Krankenhaus gebracht.