3,80 € Tagesgebühr für TV im Universitätskrankenhaus

Universitätskrankenhaus

Teneriffa – Santa Cruz:
Eingewiesene Patienten müssen im Universitätskrankenhaus 3,80 € Tagesgebühr für die Benutzung des Tv’s bezahlen. Es gibt für jeden Patienten einen TV. Man kann seine Kopfhörer von zu Hause mitbringen oder im Krankenhaus welche für 1 € erhalten.

Traumatologie in Universitätskrankenhaus geschlossen

Medizin

Teneriffa – Santa Cruz:

Im Hospital Universitario Nuestra Señora de Candelaria wurde die Traumatologie geschlossen, weil dort eine Mottenplage aufgetreten ist. Die betroffenen Räume werden nun gereinigt und desinfiziert. Daher werden Patienten auf andere Räume verteilt.

Diebstahl im Universitätskrankenhaus

Dieb

Teneriffa – Santa Cruz:
Die Tochter einer Patientin, die letzte Woche mit Herzproblemen in die Notaufnahme des Univer-sitätskrankenhauses eingeliefert wurde, hat Anzeige erstattet, weil ihrer Mutter eine Goldkette mit Goldmedaille (auf der einen Seite war das Gesicht des Cristo de La Laguna und auf der anderen die Virgen de Candelaria) gestohlen worden war. Die Patientin hatte das Schmuckstück nie ausge-zogen. Als die Tochter die persönlichen Sachen der Mutter mitholen wollte, war das Schmuckstück nicht darunter. Der Verlust ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch emotional, nachdem die Mutter am Dienstag verstorben ist.
Wer hier ins Krankenhaus muß, sollte alle wertvolle Gegenstände zu Hause lassen! Vor einigen Tagen war erst eine Reinigungskraft in Las Palmas verhaftet worden, weil sie einer Patientin die Kreditkarte im Krankenhaus gestohlen und diese um 13.000 Euro erleichtert hatte.

Hubschrauberlandeplatz des Universitätskrankenhauses endlich in Betrieb

Hubschrauber

Teneriffa – Santa Cruz: Seit Jahren war der Hubschrauber-landeplatz des Universitätkranken-hauses Nuestra Señora de Candelaria nicht in Betrieb genommen worden. Notfälle wurden zum Nordflughafen geflogen und von dort mit einer ambulanz zum Universitätskran-kenhaus gebracht. Doch das hat sich nun endlich geändert, denn endlich wurden alle Formalitäten erledigt und gestern wurde der 1. Notfall aus La Gomera dort eingeflogen.

Universitätskrankenhaus teils geflutet

Unwetter

Teneriffa – Santa Cruz:

Auch das Universitätskrankenhaus hatte Probleme durch die gestrigen Wassermassen die eindrangen. Mehrere Etagen standen mit Wasser voll. Auch heute Morgen wird die Chirurgieabteilung nicht einsatzbereit sein. Es wurden schon Operationen gecancelt.Man kann nur froh sein, daß das Unwetter an einem Sonntag kam, denn sonst wäre der Personen- und Sachschaden noch weit höher ausgefallen.

Universitätsklinik benutzt Brachytherapie

Medizin

Teneriffa – Santa Cruz:

Das Universitätskrankenhaus Nuestra Señora de Candelaria setzt nun auch die Brachytherapie (im spanischen: técnica de braquiterapia de alta tasa) bei Krebspatienten ein. Die Brachytherapie wird auch als Kurzdistanztherapie, interne Strahlentherapie oder Therapie mit umschlossenen Strahlenquellen bezeichnet. Die Strahlenquellen werden bei dieser Therapie direkt am Ort der Krebsgeschwulst platziert, so daß die Strahlenbelastung für gesundes und nahe liegendes Gewebe erheblich reduziert wird. Diese Therapie kommt oft bei Prostata-, Brust-, Gebärmutterhals-, Hautkrebs, uvm. zum Einsatz.