11 Gemeinden dürfen Leitungswasser nicht verwenden

Leitungswasser

Teneriffa – Norden:
10 Gemeinden im Norden Teneriffas, Buenavista del Norte, El Sauzal, El Tanque, Garachico, Icod de los Vinos, La Matanza de Acentejo, La Victoria, Santa Úrsula, Los Silos und San Juan de la Rambla wurde der Gebrauch von Leitungswasser zum Trinken, Kochen und Essenszube-reitung untersagt. Das Gesundheitsamt warnt vor dem gebrauch, da es zu hohe Fluor- und Nitratwerte enthält. Wer in diesen Gebieten lebt, sollte sich regelmäßig vor Ort über die aktuelle Lage informieren.